Sony Xperia U Schnelltest

Bei Aldi (Nord) gibt es ab kommenden Donners­tag für 179 Euro das Android-Smartphone Sony Xperia U. Die Stiftung Warentest hatte das Gerät bereits im Test und nennt seine Stärken und Schwächen.

Telefonieren, Internet und Kamera gut

Das Xperia U ist ein Mittel­klasse-Smartphone mit Android-Betriebs­system. Im Handytest in test 9/2012 schaffte es gerade noch ein Gut (2,5) und platzierte sich damit im hinteren Mittel­feld. Zu seinen Stärken gehört die gute Netz­empfindlich­keit: Das Telefonieren klappt auch dann noch, wenn das Mobil­funk­netz mal nicht ganz so stark ist. Sein Display kann nicht mit denen der teuersten Luxus-Smartphones mithalten, lässt sich aber auch bei heller Umge­bung noch ganz gut ablesen. Dank schnellem Daten­funk macht auch das Internetsurfen auf dem ordentlichen Display Spaß. Auch die Kamera kann über­zeugen: Sie macht sowohl bei gutem als auch bei schwachem Licht gute Fotos.

Akku brauch­bar, GPS und Speicher nicht so gut

Die Akku­lauf­zeiten des Xperia U sind eher mittel­prächtig. Zehn Stunden Dauer­telefonieren in GSM-Netzen sind kein schlechter Wert. Aber beim Dauer­surfen per UMTS schafft das Xperia U nur drei Stunden. Da halten andere Smartphones deutlich länger durch. Auch die GPS-Navigation gehört nicht zu seinen Stärken: Die Ortung ist nicht sonderlich genau und ohne unterstützende Daten­verbindung braucht sie sehr lange. Die größte Schwäche des Xperia U ist aber wohl seine Speicher­ausstattung: Das Gerät hat nur 8 Gigabyte internen Speicher – und davon ist bei Auslieferung die Hälfte schon belegt. Das wäre nicht weiter problematisch, wenn der Nutzer eine Speicherkarte nach­rüsten könnte. Doch dafür hat das Gerät keinen Steck­platz. So muss der Nutzer mit rund 4 Gigabyte an verfügbarem Speicher auskommen. Für Nutzer, die das Handy vor allem zum Telefonieren und Surfen und für gelegentliche Schnapp­schüsse nutzen wollen, reicht das. Doch für Multimediafreunde, die eine größere Musik- oder gar Video­samm­lung mit sich herum­tragen wollen, ist es viel zu wenig.

Güns­tige Alternativen im Produktfinder

Aldi bietet das Gerät ab Donners­tag für 179 Euro an. Das entspricht derzeit ungefähr den güns­tigsten Online-Angeboten, ist also kein schlechter Preis. Ausführ­lichere Informationen zum Sony Xperia U und zu 120 weiteren Geräten gibt es im Produktfinder Handys. Preis­informationen und Ausstattungs­merkmale erhalten Sie kostenlos, Test­ergeb­nisse und Bewertungen sind kosten­pflichtig.

Dieser Artikel ist hilfreich. 195 Nutzer finden das hilfreich.