Sony Alpha 7 II Schnelltest

Sonys neues Flaggschiff hat die beste Bild­qualität aller jemals von der Stiftung Warentest geprüften Digitalkameras. Bei dem Modell handelt es sich um eine spiegellose Systemkamera mit einem Voll­formatsensor mit 24 Megapixeln. Die Alpha 7 II ist das vierte Modell einer spiegellosen Systemkamera von Sony mit Voll­format-Bild­sensor.

Urteil „sehr gut“ nach verschärften Kriterien

Seit 2013 prüft die Stiftung Warentest Digitalkameras nach einem neuen, strengeren Prüf­programm als vorher. Die Sony Alpha 7 II hat es jetzt als erste von mehr als 100 hoch­wertigen Kameras geschafft, nach diesen verschärften Kriterien beim Gruppen­urteil Bild ein Sehr gut (1,5) zu erzielen. Im Sehtest bewerteten die Prüfer Fotos bei Tages­licht als sehr gut, bei wenig Licht als gut. Über­zeugend sind auch die sehr hohe Auflösung und die gute Farb­wieder­gabe, ebenso die feinen Helligkeits­abstufungen.

Tests von über 1 400 Kameras finden Sie im Produktfinder Kameras

Sehr wirkungs­voller Verwack­lungs­schutz

Der Bild­sensor ist beweglich gelagert und kann Bewegungen in fünf Achsen ausgleichen. Mit dem geprüften Objektiv funk­tioniert diese Bild­stabilisierung sehr über­zeugend. Die Tester verwendeten das Set-Objektiv SEL FE 28-70 OSS.

Komfortable Hand­habung

Der elektronische Sucher zählt zu den besten, die es derzeit in Digitalkameras gibt. Die Auslösever­zögerung ist mit rund drei Zehntel­sekunden kurz, manche Konkurrenten sind allerdings noch schneller. Ein Rad zum Einstellen der Belichtungs­korrektur sowie individuell beleg­bare Funk­tions­tasten ermöglichen eine komfortable Hand­habung. Das Display ist klapp­bar. Etwas irritierend ist aber der Auslöser: Weil er keinen definierten Druck­punkt hat, dürfte er für manchen Fotografen gewöhnungs­bedürftig sein – zumindest anfangs.

Auf dem Siegertrepp­chen

Mit ihrer Gesamt­note 1,6 (gut) zählt die Sony Alpha 7 II zu den besten Kameras, die die Stiftung Warentest seit 2013 geprüft hat. Dasselbe Qualitäts­urteil erreichen die Nikon Df (mit Objektiv AF-S 50 G SE) und die Samsung NX1 (mit Objektiv NX 16–50 S ED OIS und Hand­griff). Samt dem 28–70 mm Zoom-Objektiv ist Sonys Flaggschiff zurzeit für etwa 2 000 Euro zu haben.

Tipp: Ausführ­liche Bewertungen und Informationen zu weiteren Funk­tionen und Ausstattungs­details dieser Kamera, den anderen drei spiegellosen Sony-Systemkameras mit Voll­format-Bild­sensor sowie etwa 1 400 Geräten aller Preis- und Leistungs­klassen finden Sie im Produktfinder Kameras.

Dieser Artikel ist hilfreich. 41 Nutzer finden das hilfreich.