Sonnenblumenöl

Unser Rat

Sonnenblumenöl Testergebnisse für 28 Sonnenblumenöle 11/2012

Anzeigen
Inhalt

Wer neutralen Geschmack mag, kann zwischen zwei gleich guten raffinierten Sonnenblumen­ölen wählen: Bellasan von Aldi (Süd) ist mit 1,49 Euro pro Liter güns­tiger als das Markenöl Thomy für 2,65 Euro pro Liter. Deutlich nussig und kernig-fruchtig ist das gute native Alnatura Bio-Sonnenblumenöl für 3,60 Euro je Liter, erhältlich etwa in Alnatura-Läden und dm-Drogeriemärkten. Auch gut, aber etwas teurer ist das native Bioöl Naturkind von Kaiser’s Tengelmann für 5 Euro. Am besten zum Braten eignet sich das gute native, ölsäurereiche Bio-Kernöl der Teutoburger Ölmühle – mit 9,60 Euro das teuerste Öl im Test.

Mehr zum Thema

  • FAQ Speiseöl Raps, Olive, Sonnenblume – alle Infos zum Öl

    - Sie sind die Top 3 unter den Speise­ölen: Rapsöl, Sonnenblumenöl und Olivenöl. Hier erfahren Sie das Wichtigste zu diesen und anderen Pflanzen­ölen.

  • Kokosöl im Test 5 von 15 Kokosnuss­ölen sind gut

    - Weiß, fest bis cremig, mit Kokosnuss­geschmack – natives Kokosöl liegt im Trend. Die Stiftung Warentest hat 15 Kokosöle getestet. 5 davon sind gut, 7 befriedigend, 2...

  • Nüsse Die Walnuss ist der Omega-3-Star

    - Nüsse sind gesund. Das gilt auch für Mandeln und Erdnüsse, die bota­nisch keine Nüsse sind. Jede Art hat Vorteile: Haselnüsse und Mandeln sind reich an Vitamin E,...