Sonnenblumenöl

Tipps

4

Sonnenblumenöl Testergebnisse für 28 Sonnenblumenöle 11/2012

Inhalt
Sonnenblumenöl - Gutes Öl muss nicht teuer sein
Für Salate. Die deutlich kernig-fruchtige, nussige Note nativer Sonnenblumenöle gibt Salaten ein besonderes Aroma.

Dunkel und kühl. Lagern Sie Sonnenblumenöl dunkel und kälter als bei Raum­temperatur. So hält es sich 12 bis 18 Monate. Angebrochene Flaschen in den Kühl­schrank stellen.

Nicht gleich wegwerfen. Ist das Mindest­halt­barkeits­datum über­schritten, müssen Sie Öl nicht gleich entsorgen. Riechen Sie daran und probieren Sie es, um heraus­zufinden, ob es schon ranzig ist.

Dres­sings. Besonders die aromatischen nativen Sonnenblumenöle geben Dips und Dres­sings Geschmack.

Backen. Für Kuchen aus Teig mit Öl eignen sich die geschmacks­neutralen, raffinierten Sonnenblumenöle.

Braten. Bevor­zugen Sie Sonnenblumenöle mit guten Brat­eigenschaften (siehe Tabelle). Hitze­stabiler ist aber Rapsöl, es spritzt auch weniger. Olivenöl ist ebenfalls geeignet.

Sonnenblumenöl Testergebnisse für 28 Sonnenblumenöle 11/2012

Frittieren. Frittieren Sie möglichst nur mit ölsäurereichen Sonnenblumen­ölen (High Oleic), die teil­weise auch als Bratöle verkauft werden.

4

Mehr zum Thema

  • Speiseöl wird knapp So lässt sich Öl in der Küche ersetzen

    - Sonnenblumenöl könnte in Folge des Ukraine-Kriegs knapp werden. Wir sagen, wie Sie das Speiseöl beim Backen und Braten ersetzen können.

  • FAQ Speiseöl Raps, Olive, Sonnenblume – alle Infos zum Öl

    - Sie sind die Top 3 unter den Speise­ölen: Rapsöl, Sonnenblumenöl und Olivenöl. Hier erfahren Sie das Wichtigste zu diesen und anderen Pflanzen­ölen.

  • Nüsse Die Walnuss ist der Omega-3-Star

    - Nüsse sind gesund. Das gilt auch für Mandeln und Erdnüsse, die bota­nisch keine Nüsse sind. Jede Art hat Vorteile: Haselnüsse und Mandeln sind reich an Vitamin E,...

4 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 20.01.2021 um 13:28 Uhr
Themenseite

@hodaluso: Themenseiten tragen immer das aktuelle Datum und beinhalten gebündelt die Untersuchungen des jeweiligen Themenbereichs. Die einzelnen Tests tragen das Datum ihrer Veröffentlichung. Ihren Testvorschlag (Tomaten i.D.) haben wir registriert. Ob und wann eine entsprechende Veröffentlichung durchgeführt wird, lässt sich momentan allerdings noch nicht übersehen. (SL)

hodaluso am 20.01.2021 um 09:34 Uhr
Sonnenblumenöl Themenseite 20.01.2021 test 11/2012

Hallo test,
also das geht für mich gar nicht:
am 20.01.2021 eine Themnseite zu Sonnenblumenölen zu veröffentlichen und dann einen Link zu einem Test vom November 2012 !
Ich finde Sie sollten besonders zu den häufig konsumierten Lebensmitteln aktuellere Tests machen (z.B. Tomatenkonserven Test November 2004 !).
Stattdessen werden Matratzen gefühlt mehrmals jährlich getest (wie häufig kaufen Konsumenten Matratzen), vermutlich weil sich die Investition in ein Matratzen-Test-Gerät amortisieren muss.
Ebenso Tests zu Zahncremes.
Oder sollte man sich bei Lebensmitteln besser beim Mitbewerber Ökotest informieren?
Mit freundlichen Grüßen
hodaluso

hodaluso am 20.01.2021 um 09:33 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

hodaluso am 20.01.2021 um 09:32 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

Sebar am 07.02.2018 um 18:26 Uhr
Schade

Es ist wirklich Schade dass sich der Trend fortgesetzt hat, Raps- und Olivenöl Auswahl riesig, Sonnenblumenöl schwer zu finden, selbst in großen Supermärkten.
Ihr könntet noch ergänzen ob es einfach möglich ist mit gekauften Sonnenblumenkernen selbst Öl herzustellen, das dürfte dann an Schadstoff freiesten sein oder?