Sonnenblumenöl Test

Etwa jedes vierte verkaufte Speiseöl in Deutsch­land ist ein Sonnen­blumen­öl. Als Allround-Öl eignet es sich für die kalte und warme Küche – etwa für Salatdres­sings, zum Backen und zum Dünsten. Doch taugt das Öl auch zum Braten, so wie es auf vielen Flaschen steht? Der Test von 28 Son­nen­blumen­ölen zeigt: Nur 6 Öle haben wirk­lich gute Brat­eigenschaften. Die Tester haben zudem geprüft, wie die Öle schme­cken – und haben alle Produkte verkostet. Außerdem haben sie die Öle auf Schad­stoffe untersucht und geprüft, wie gut sie mit Vitamin E versorgen. Die Ergeb­nisse reichen von gut bis mangelhaft. Erfreulich: Unter den guten sind viele güns­tige Öle.

Im Test: 28 Sonnenblumenöle – 16 raffinierte und 12 kalt­gepresste Öle, darunter insgesamt 13 Bioöle. Die Preisspanne ist beacht­lich: So kosten Öle von 1,49 Euro bis 9,60 pro Liter.

Dieser Artikel ist hilfreich. 187 Nutzer finden das hilfreich.