Sonnenblumenöl Gutes Öl muss nicht teuer sein

Sonnenblumenöl Testergebnisse für 28 Sonnenblumenöle 11/2012

Inhalt
Sonnenblumenöl - Gutes Öl muss nicht teuer sein

Etwa jedes vierte verkaufte Speiseöl in Deutsch­land ist ein Sonnen­blumen­öl. Als Allround-Öl eignet es sich für die kalte und warme Küche – etwa für Salatdres­sings, zum Backen und zum Dünsten. Doch taugt das Öl auch zum Braten, so wie es auf vielen Flaschen steht? Der Test von 28 Son­nen­blumen­ölen zeigt: Nur 6 Öle haben wirk­lich gute Brat­eigenschaften. Die Tester haben zudem geprüft, wie die Öle schme­cken – und haben alle Produkte verkostet. Außerdem haben sie die Öle auf Schad­stoffe untersucht und geprüft, wie gut sie mit Vitamin E versorgen. Die Ergeb­nisse reichen von gut bis mangelhaft. Erfreulich: Unter den guten sind viele güns­tige Öle.

Im Test: 28 Sonnenblumenöle – 16 raffinierte und 12 kalt­gepresste Öle, darunter insgesamt 13 Bioöle. Die Preisspanne ist beacht­lich: So kosten Öle von 1,49 Euro bis 9,60 pro Liter.

Liste der 28 getesteten Produkte
Sonnenblumenöle 11/2012 - Raf­finierte Sonnen­blumenöle
  • Aldi (Nord)/Buttella Sonnenblumen-Öl Hauptbild
    Aldi (Nord)/Buttella Sonnenblumen-Öl
  • Aldi (Süd)/Bellasan Reines Sonnenblumenöl Hauptbild
    Aldi (Süd)/Bellasan Reines Sonnenblumenöl
  • Baktat Sonnenblumenöl Hauptbild
    Baktat Sonnenblumenöl
  • Basic, Bio Sonnenblumenöl Hauptbild
    Basic, Bio Sonnenblumenöl
  • BioGourmet, Bio Sonnenblumenöl Hauptbild
    BioGourmet, Bio Sonnenblumenöl
  • Edeka/Gut & Günstig Sonnenblumenöl Hauptbild
    Edeka/Gut & Günstig Sonnenblumenöl
  • Kaiser´s Tengelmann/A & P Sonnenblumenöl Hauptbild
    Kaiser´s Tengelmann/A & P Sonnenblumenöl
  • Kaufland/K Classic Sonnenblumenöl Hauptbild
    Kaufland/K Classic Sonnenblumenöl
  • Lidl/Vita D'or Sonnenblumenöl Hauptbild
    Lidl/Vita D'or Sonnenblumenöl
  • Netto Marken-Discount/Vegola Reines Sonnenblumenöl Hauptbild
    Netto Marken-Discount/Vegola Reines Sonnenblumenöl
  • Netto Supermarkt Sonnenblumenöl Hauptbild
    Netto Supermarkt Sonnenblumenöl
  • Norma/Frisan Sonnenblumenöl Hauptbild
    Norma/Frisan Sonnenblumenöl
  • Penny/Bonita Reines Sonnenblumenöl Hauptbild
    Penny/Bonita Reines Sonnenblumenöl
  • Real/Tip Sonnenblumenöl Hauptbild
    Real/Tip Sonnenblumenöl
  • Rewe/Ja! Reines Sonnenblumenöl Hauptbild
    Rewe/Ja! Reines Sonnenblumenöl
  • Thomy Reines Sonnenblumenöl Hauptbild
    Thomy Reines Sonnenblumenöl
Sonnenblumenöle 11/2012 - Kalt­gepresste Sonnen­blumenöle
  • Aldi (Süd)/Bio, Bio Sonnenblumenöl Hauptbild
    Aldi (Süd)/Bio, Bio Sonnenblumenöl
  • Alnatura, Bio Sonnen Blumen Öl Hauptbild
    Alnatura, Bio Sonnen Blumen Öl
  • Bio Gut & Gerne, Bio Sonnenblumen-Öl Hauptbild
    Bio Gut & Gerne, Bio Sonnenblumen-Öl
  • Bio Planète, Bio Sonnenblumenöl Hauptbild
    Bio Planète, Bio Sonnenblumenöl
  • Bio, Bio Sonnenblumenöl Hauptbild
    Bio, Bio Sonnenblumenöl
  • Kaiser´s Tengelmann/Naturkind, Bio Sonnenblumenöl Hauptbild
    Kaiser´s Tengelmann/Naturkind, Bio Sonnenblumenöl
  • Kunella Feinkost Sonnenblumenöl Hauptbild
    Kunella Feinkost Sonnenblumenöl
  • Rapunzel Bio Sonnenblumenöl Hauptbild
    Rapunzel Bio Sonnenblumenöl
  • Real Bio, Bio Sonnenblumenöl Hauptbild
    Real Bio, Bio Sonnenblumenöl
  • Rossmann/EnerBio, Bio Sonnenblumenöl Hauptbild
    Rossmann/EnerBio, Bio Sonnenblumenöl
  • Vitaquell, Bio Sonnenblumenöl Hauptbild
    Vitaquell, Bio Sonnenblumenöl
Sonnenblumenöle 11/2012 - High Oleic Sonnen­blumenöl
  • Teutoburger Ölmühle, Bio 100% reines Sonnenblumenkernöl Hauptbild
    Teutoburger Ölmühle, Bio 100% reines Sonnenblumenkernöl

Mehr zum Thema

  • Speiseöl wird knapp So lässt sich Öl in der Küche ersetzen

    - Sonnenblumenöl könnte in Folge des Ukraine-Kriegs knapp werden. Wir sagen, wie Sie das Speiseöl beim Backen und Braten ersetzen können.

  • FAQ Speiseöl Raps, Olive, Sonnenblume – alle Infos zum Öl

    - Sie sind die Top 3 unter den Speise­ölen: Rapsöl, Sonnenblumenöl und Olivenöl. Hier erfahren Sie das Wichtigste zu diesen und anderen Pflanzen­ölen.

  • Steigende Lebens­mittel­preise Acht Spar-Tipps für Einkauf und Küche

    - Lebens­mittel sind teuer wie lange nicht und teils sogar vergriffen. Acht clevere Tipps, wie sie hohe Preise abpuffern oder fehlende Zutaten ersetzen können.

4 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 20.01.2021 um 13:28 Uhr
Themenseite

@hodaluso: Themenseiten tragen immer das aktuelle Datum und beinhalten gebündelt die Untersuchungen des jeweiligen Themenbereichs. Die einzelnen Tests tragen das Datum ihrer Veröffentlichung. Ihren Testvorschlag (Tomaten i.D.) haben wir registriert. Ob und wann eine entsprechende Veröffentlichung durchgeführt wird, lässt sich momentan allerdings noch nicht übersehen. (SL)

hodaluso am 20.01.2021 um 09:34 Uhr
Sonnenblumenöl Themenseite 20.01.2021 test 11/2012

Hallo test,
also das geht für mich gar nicht:
am 20.01.2021 eine Themnseite zu Sonnenblumenölen zu veröffentlichen und dann einen Link zu einem Test vom November 2012 !
Ich finde Sie sollten besonders zu den häufig konsumierten Lebensmitteln aktuellere Tests machen (z.B. Tomatenkonserven Test November 2004 !).
Stattdessen werden Matratzen gefühlt mehrmals jährlich getest (wie häufig kaufen Konsumenten Matratzen), vermutlich weil sich die Investition in ein Matratzen-Test-Gerät amortisieren muss.
Ebenso Tests zu Zahncremes.
Oder sollte man sich bei Lebensmitteln besser beim Mitbewerber Ökotest informieren?
Mit freundlichen Grüßen
hodaluso

hodaluso am 20.01.2021 um 09:33 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

hodaluso am 20.01.2021 um 09:32 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

Sebar am 07.02.2018 um 18:26 Uhr
Schade

Es ist wirklich Schade dass sich der Trend fortgesetzt hat, Raps- und Olivenöl Auswahl riesig, Sonnenblumenöl schwer zu finden, selbst in großen Supermärkten.
Ihr könntet noch ergänzen ob es einfach möglich ist mit gekauften Sonnenblumenkernen selbst Öl herzustellen, das dürfte dann an Schadstoff freiesten sein oder?