Sonne Meldung

Genießen Sie die Mittags­pause mit Sonnenschutz im Freien.

Gesunde Zähne und Knochen brauchen Vitamin D. Weil der menschliche Körper es selbst nicht bilden kann, muss er es sich durch Nahrung oder Sonneneinstrahlung beschaffen. Ann Web von der University of Manchester plädiert nun dafür, kurzzeitig ohne Sonnenschutz in die Mittagssonne zu gehen, um möglichst viel Vitamin D zu produzieren. Dermatologen warnen vor dieser Theorie. Da das Hautkrebsrisiko in der Mittagssonne zu groß ist, sollten eher Nahrungsmittel als Vitamin-D-Quelle genutzt werden, zum Beispiel fetter Seefisch, Margarine, Eier, Milch und Champignons. Fest steht: Sonnenlicht macht glücklich. Und wach. Gerade Büromenschen und Schichtarbeiter brauchen es. Bekommen sie zu wenig ab, drohen Schlafstörungen und Energielosigkeit. Ein Sonnentag bringt rund 100 000 Lux, in einem gut ausge­leuchteten Büro sind es nur 400. Selbst ein Regentag mit 10 000 Lux hält die innere Uhr besser in Gang.

Dieser Artikel ist hilfreich. 396 Nutzer finden das hilfreich.