Beitrags­zahlungen in die gesetzliche Renten­versicherung, in berufliche Versorgungs­werke oder in Rürup-Verträge werden im Jahr 2016 bis zu 22 767 Euro im Jahr gefördert. Das Finanz­amt berück­sichtigt davon 82 Prozent als Sonder­ausgaben, 2 Prozent­punkte mehr als 2015. Achtung: Die Einzahlungen sind zwar steuer­begüns­tigt, die Auszahlungen hingegen steuer­pflichtig.

Dieser Artikel ist hilfreich. 14 Nutzer finden das hilfreich.