Sonderangebote Meldung

Bei Sonderangeboten heißt es: Aufpassen. Wenn der Scanner an der Ladenkasse den Strichcode liest, ist der herabgesetzte Preis womöglich noch gar nicht im Computer programmiert, sodass die Kasse den höheren regulären Preis berechnet. Testkäufern der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, die bei Rewe, Tengelmann, Aldi, Edeka und Spar mit 125 Sonderangeboten zur Kasse gingen, wurden 11 Mal falsche Preise berechnet – immerhin eine Fehlerquote von fast 9 Prozent.

Tipp: Achten Sie bei Sonderangeboten darauf, was das Display der Kasse anzeigt. Vielleicht leuchtet im Display ein höherer Preis auf. Mitunter klebt auch direkt auf der Ware ein Schildchen mit dem reduzierten Preis, den die Kassiererin per Hand eingeben soll. Es kann aber vorkommen, dass sie das Preisschild übersieht oder einzelne Produkte versehentlich gar keins abbekommen haben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 488 Nutzer finden das hilfreich.