Das Regierungspräsidium in Gießen hat die Marburger Solarsatzung, die Bauherren in Deutschland erstmals zur Nutzung regenerativer Energien verpflichten sollte, aufgehoben. Die Satzung sei in mehreren Punkten rechtswidrig, begründete der Regierungspräsident. Die Stadt Marburg hat Klage gegen die Beanstandung der Satzung erhoben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 45 Nutzer finden das hilfreich.