Der Verkäufer eines Solarheizungsbausatzes muss darauf hinweisen, dass die Montage besondere Fachkenntnisse erfordert. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Az. VIII ZR 236/06).

Ein Hauseigentümer hatte den Bausatz bestellt, nachdem der Verkäufer versichert hatte, auch Laien könnten die Anlage montieren. Doch laut Montageanweisung des Herstellers waren dafür die Fachkenntnisse eines Gas-/Wasserinstallateurs erforderlich. Auch wenn der Verkäufer in diesem Punkt anderer Meinung sei, hätte er über den Hinweis des Herstellers informieren müssen, entschieden die Richter. Der Hausbesitzer konnte den Vertrag rückgängig machen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 455 Nutzer finden das hilfreich.