Anleger von Solarfonds mit Fotovoltaik-anlagen in Frankreich müssen einen herben Schlag hinnehmen. Frankreich kürzt die Einspeisevergütung für große Fotovoltaikanlagen zum 1. September 2010 um 12 Prozent. Die Kürzung betrifft aber nur Anlagen, die bis zu diesem Datum keinen vollständigen Antrag auf Anschluss an das öffentliche Stromnetz beim Netzbetreiber gestellt haben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 575 Nutzer finden das hilfreich.