Solaranlage Meldung

Eigentümer von Solarstromanlagen, die ab 2010 in Betrieb gehen, erhalten eine um 9 bis 11 Prozent geringere Stromvergütung als bisher. Für Kleinanlagen (Leistung bis zu 30 Kilowatt) sinkt sie auf 39,14 Cent pro Kilowattstunde (kWh), die der Betreiber ins Netz speist.

Wahrscheinlich wird die Vergütung weiter sinken. Doch da Solaranlagen günstiger geworden sind, verspricht der Kauf einer Anlage auch 2010 eine gute Rendite (mehr dazu in der Meldung Solarstrom).

Dieser Artikel ist hilfreich. 424 Nutzer finden das hilfreich.