Für Solar­strom­anlagen, die seit dem 1. Juli ans Netz gehen, gibt es weniger Geld. Doch Berechnungen von Finanztest zeigen: Die Investition bleibt hoch­rentabel. Renditen von 5 bis 9 Prozent sind selbst an Stand­orten mit durch­schnitt­licher Sonnen­einstrahlung drin. Besonders profitieren Haus­eigentümer, die einen hohen Anteil ihres Solar­stroms selbst verbrauchen.

Finanztest bringt Renditebe­rechnungen, zeigt, wie sich die Vergütungen entwickeln, nennt Top-Kredite für die Finanzierung sowie die wichtigsten Steuer­regeln und gibt Hinweise zur Technik.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3110 Nutzer finden das hilfreich.