Solar Millennium Meldung

Der Verwalter der insolventen Solar Millennium AG glaubt, dass genug Vermögen in der Firma ist, um im März das eigentliche Insolvenz­verfahren zu eröffnen. Er prüft, ob die an zahlreichen Projekten beteiligten Partner noch Verpflichtungen gegenüber der Solar Millennium haben. Ist das der Fall und lässt sich das Geld eintreiben, erhöht sich der Wert der Insolvenzmasse.

Interessenten wollen Firma übernehmen

Obwohl gegen Verantwortliche des Erlanger Solarkraftwerksentwicklers wegen Insiderhandels ermittelt wird und die Großprojekte der Firma in den USA gescheitert sind, gibt es nach Angaben von Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Volker Böhm Interessenten im In- und Ausland, die das Unternehmen übernehmen und weiterführen wollen Solar Millennium.

[Update: 31.01.2012]

Insgesamt soll es Verhandlungen mit 70 Interessenten geben. Nach Angaben des Sprechers des Insolvenzverwalters ist sowohl die Übernahme des Unternehmens als Ganzes als auch ein Verkauf einzelner Projekte an verschiedene Investoren möglich. [Ende Update]

Wenig Hoffnung für Anleger

Anleger des Unternehmens können trotzdem nicht auf den Ausgleich ihrer gesamten Verluste hoffen. In der Vergangenheit bekamen Anleger von Unternehmen in der Größe der Solar Millennium nach einer Insolvenz regelmäßig weniger als 10 Prozent ihres eingesetzten Geldes zurück.

Anwälte werben um Anleger

Vor dem Hintergrund des Insolvenzverfahren sind Hoffnungen auf erfolgreiche Schadenersatzklagen gegen Solar Millennium, die einige Anwaltskanzleien Anlegern machen, mit Vorsicht zu genießen. Ob Ansprüche gegen Verantwortliche, Banken oder Wirtschaftsprüfer bestehen, wird derzeit im Rahmen von Vorermittlungen von der Staatsanwaltschaft in Nürnberg geprüft. Dabei geht es um Insiderhandel und Untreue.

Finanztest hatte gewarnt

Finanztest hatte vor den hohen Risiken von Schuldverschreibungen zur Finanzierung von Projekten von Solar Millennium gewarnt. Den Kauf von Einzelaktien und Anleihen deutscher Solarfirmen hat Finanztest bereits im Februar 2010 als sehr risikoreich eingeschätzt.

[]

Finanztest Warnliste Geldanlageangebote

Dieser Artikel ist hilfreich. 242 Nutzer finden das hilfreich.