Solar-Anlagen Große Preis­unterschiede bei Photovoltaik

18.10.2011
Inhalt
Solar-Anlagen - Große Preis­unterschiede bei Photovoltaik

Für Photovoltaik-Anlagen ähnlicher Qualität verlangen die Installateure ganz unterschiedliche Preise. Zwischen einem güns­tigen und einem teuren Angebot können mehrere tausend Euro liegen. Das ist das Ergebnis der Umfrage zu den Preisen für Solar­strom­anlagen, an sich bislang über 600 Leser beteiligt haben. Darüber hinaus haben 80 Anlagen­betreiber die Rechnung ihres Installations­betriebs für eine detaillierte Auswertung zur Verfügung gestellt.

Klare Erkennt­nis aus der großen Umfrage: Angehende Solar­strom-Anlagen­betreiber sollten mindestens drei Kosten­vor­anschläge von Solarfach­betrieben oder erfahrenen Elektroin­stallateuren einholen und die Angebote von Energieberatern prüfen lassen. Finanztest erklärt, wo die Angebote Fall­stricke haben können, wo es guten Rat gibt und mit welchen Renditen Anlagen­betreiber am Ende rechnen können.

Hinweis: Der Finanztest-Report enthält Informationen über die Preis­unterschiede von Solar­strom­anlagen und keinen Test der Anlagen selbst. Die letzte Unter­suchung von Solar­anlagen stammt aus dem Jahr 2009. Sie finden sie hier Kombi-Solaranlagen: So sparen Sie Gas und Öl.

18.10.2011
  • Mehr zum Thema

    Solar­anlage So nutzen Sie die Sonne am besten

    - Dächer können mehr sein als Wetter­schutz. Auf vielen Dach­flächen und an vielen Fassaden ist Platz für eine Solar­anlage. Sei es für Solarkollektoren, die warmes Wasser...

    Solar­anlage Mit und ohne Batteriespeicher – so lohnt die Investition

    - Eine Photovoltaikanlage bleibt auch 2021 eine rentable Geld­anlage für Haus­besitzer. Unsere Berechnungen zeigen: Renditen von mehr als 4 Prozent sind lang­fristig drin.

    Wärmepumpe, Pellets, Gas Welche Heizung sich für wen rechnet

    - Viele Heizungen belasten Umwelt und Klima. Der Staat fördert den Raus­schmiss alter Ölhei­zungen. Stiftung Warentest hat drei Heizungs­system verglichen und bietet...