Sojasoßen

Unser Rat

1
Inhalt

Nur eine Sojasoße im Test ist „sehr gut“: die nur aus Soja gebraute Lima Ta­ma­ri classic für umgerechnet 1,80 Euro pro 100 Milliliter. Das beste „Gut“ bei den Shoyu-Soßen, die auch Weizen enthalten, erreicht Kikkoman (1,35 Euro). Deutlich billiger und ebenfalls sensorisch fehlerfrei ist die „gute“ Yamasa für 55 Cent, die aber gentechnisch verän­derte Sojabohnen einsetzt.

1

Mehr zum Thema

  • Kinder­desserts im Test Wie gesund sind Frucht­zwerge, Mons­terbacke & Co?

    - Viel Zucker, Fett und Kalorien – einige Fertigdesserts für Kinder sind eher Süßig­keiten. Die Stiftung Warentest hat 25 Puddings, Joghurts, Quark- und...

  • Kinder­shampoo im Test Shampoos, die pflegen und nicht brennen

    - So macht Haarewaschen auch den Kleinsten Spaß: Die meisten der 13 Kinder­shampoos im Test der Stiftung Warentest pflegen die Haare gut und brennen nicht in den Augen....

  • Spül­mittel-Test Viele reinigen kraft­los

    - Im Hand­geschirr­spül­mittel-Test treten Konzentrate gegen Klassik-, Öko- und Sensitiv-Produkte an. Die besten Mittel schaffen doppelt so viel Geschirr wie die schwächsten.

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

jhohnhei am 04.01.2017 um 14:03 Uhr
Ein neuer Test wäre interessant!

Nach 11 Jahren wäre es schön, wenn Sie Sojasoßen wieder testen würden.