Sofortrente

Unser Rat

Sofortrente Testergebnisse für 32 Renten Einmalbeitrag 12/2015

Inhalt

Entscheiden. Über­legen Sie, ob eine Sofortrente das Richtige für Sie ist. Sie brauchen sie nur, wenn Sie Ihren Lebens­stan­dard nicht durch andere lebens­lange Einkommens­quellen – etwa gesetzliche Rente, Betriebs­rente oder Miet­einnahmen – ausreichend gesichert haben und Alternativen (siehe unten) nicht infrage kommen. Wichtigster Punkt: Sie sollten sich fit und gesund fühlen und Ihre Lebens­erwartung positiv einschätzen.

Abschließen. Die besten Angebote machen Europa (Tarif E-R1+RG) und HanseMerkur (Tarif R 2015S). Achten Sie beim Abschluss genau auf den Tarif­namen. Einige Versicherer wie die HanseMerkur haben mehrere Tarife im Angebot. Unsere Checkliste hilft, den Vertrag zu gestalten.

Alternativen. Prüfen Sie Alternativen. Eine Einmalzahlung in die gesetzliche Rentenkasse kann sich für einige Mütter und Väter sehr lohnen. Auch Beamte können noch bis Ende des Jahres Einmalzah­lungen leisten. Die Rentenkasse informiert kostenlos unter der Telefon­nummer: 0 800/10 00 48 00. Die Rürup-Rente ist für besser verdienende Selbst­ständige interes­sant.

Einschätzen. Mit einem Renten­faktor können Sie Angebote für Sofortrenten einschätzen – auch solche für Riester- und Rürup-Versicherungen. Er zeigt, wie viel Euro Monats­rente Sie für je 10 000 Euro Beitrag bekommen. Lassen Sie sich dies von den Anbietern jeweils ausrechnen. Danach vergleichen Sie die Faktoren der verschiedenen Tarife. Je höher, desto besser.

Höchst­rechnungs­zins. Die Bundes­regierung plant den Höchst­rechnungs­zins, oft auch Garan­tiezins genannt, ab 2016 eventuell abzu­schaffen. Er legt fest, wie hoch die Verzinsung, die Renten­versicherer Ihnen fest zusagen, höchs­tens sein darf. Lassen Sie sich nicht mit Hinweis auf die Abschaffung zu einem Abschluss drängen. Die Mindest­verzinsung einzelner Verträge würde dadurch mittel­fristig allenfalls höher, nicht nied­riger. Schieben Sie einen Abschluss deshalb auch nicht auf.

Mehr zum Thema

  • Sofortrente oder ETF-Auszahl­plan Wie Sie Erspartes ideal nutzen

    - Der Ruhe­stand naht und das Konto ist gut gefüllt. Schön für Sie. Doch wie nutzen Sie dieses Vermögen optimal, um die Rente zu ergänzen? Die Alters­vorsorge-Spezialisten...

  • Alters­vorsorge für Selbst­ständige So regeln Sie Ihre Rente

    - Die gesetzliche Rente ist auch etwas für Selbst­ständige. Und nicht die schlechteste Option, um sich eine lebens­lange Basis­versorgung aufzubauen. Die...

  • Lebens­versicherung, Renten­versicherung Was kommt am Ende raus? Anbieter im Ertrags-Check

    - Kunden mit einer privaten Renten­versicherung oder eine Lebens­versicherung mit Garan­tiezins legen Wert auf Sicherheit. Dies ist wichtig für die Planung ihrer...

19 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Gelöschter Nutzer am 19.07.2021 um 14:00 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

Profilbild Stiftung_Warentest am 02.10.2020 um 15:36 Uhr
Konkurs der Versicherung

@Jagdwurst: Eine staatliche Einlagensicherung wie bei Banken gibt es hier nicht. Für Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen gibt es einen Sicherungsfonds. Der wirdvon der Protektor AG getragen, die bei einem Sicherungsfall die vertraglichen Leistungen weiterhin erbringt:
https://www.protektor-ag.de/de/sicherungsfonds/sicherungsfall
(TK)

Jagdwurst am 01.10.2020 um 20:05 Uhr
Konkurs der Versicherung...

Wieviel Geld erhalte ich, wenn die Versicherung in Konkurs geht ?
Bei einer Bank erhalte ich 100.000,- Euro egal wieviel z.B. 125.000,- auf dem Kono war.
Solte man bei einen Betrag z.B. 400.000,- Euro auf vier Versicherungen aufteilen ?
Vielen Dank im voraus

Profilbild Stiftung_Warentest am 20.10.2017 um 08:48 Uhr
Rente per Einmalzahlung(en)?

@abs999: Bitte wenden Sie sich für eine eingehende Beratung zu den unterschiedlichen Möglichkeiten zusätzlicher Rentenabsicherungen an eine nahegelegene Verbraucherzentrale. Anlaufstellen aus Ihrem Wohnumfeld finden Sie unter www.verbraucherzentrale.de (dda)

abs999 am 19.10.2017 um 22:54 Uhr
Rente per Einmalzahlung(en)?

Bei mir droht demnächst Arbeitslosigkeit, eventuell wegen gesundheitlicher Probleme auch bis Hartz IV. Ich bin 46 Jahre alt, angestellt und kinderlos. Bisher habe ich außer der gesetzlichen keine weitere Rentenversicherung. Ich habe mein Geld derzeit als ETFs plus Fest- und Tagesgeld angelegt (oberhalb der Hartz IV Freigrenzen), muß aber demnächst umschichten und neu anlegen.
Schon lange suche ich nach einer Möglichkeit, möglichst per Einmalzahlung (oder in wenigen kleineren Beträgen) jetzt schon irgendwo Geld einzuzahlen, das dann gesichert für die Rente wäre, aber erst später regulär in Rente zu gehen, oder zumindest jetzt noch nicht. Gibt es Riester- oder andere -renten, bei denen das möglich ist? Oder eine andere geeignete Sparform? Soweit ist gesehen habe, sind die von Ihnen geschilderten Möglichkeiten für Einmahlzahlungen in die gesetzliche Rente bei mir nicht möglich.
Danke