Sofortrente Nur 2 von 30 Angeboten sind gut

19

Finanztest hat 32 Renten gegen Einmal­beitrag unter die Lupe genommen, 30 davon erhielten ein Finanztest-Qualitäts­urteil. Fazit der Tester: Die nied­rigen Zinsen an den Kapitalmärkten haben ihre Spuren hinterlassen. Im Vergleich zu unserem letzten Test im Jahr 2013 sind die Renten­zusagen durchweg gesunken. Gab es 2013 noch sechs gute Tarife, sind es heute nur noch zwei.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuel­leren Test Sofortrente.

Sofortrente Testergebnisse für 32 Renten Einmalbeitrag 12/2015

Inhalt
Liste der 32 getesteten Produkte
Renten Einmalbeitrag 12/2015 - Mit Finanztest-Qualitätsurteil
  • Allianz R3
  • Alte Leipziger RV11
  • Bayerische 15860
  • Bayern-Versicherung N(I)-SR
  • Condor C26 Compact
  • Continentale R1+RG
  • CosmosDirekt R3.71
  • Debeka S1 (01/15)
  • DEVK Eisenbahn L R3 20
  • DEVK N R3 20
  • Ergo DANV REN315010S
  • Ergo REN315001S
  • Europa E-R1+RG
  • Gothaer RRS12M1
  • Hannoversche R1
  • HanseMerkur R 2015M
  • HanseMerkur R 2015S
  • Huk-Coburg RSGT
  • Huk24 RSGT 24
  • Inter E09N151
  • Interrisk (D) ALR 3
  • Interrisk (D) SLR 3
  • Öff. Berlin Brandenburg N(I)-SR
  • Provinzial NordWest SR
  • R+V LSE
  • Saarland SR
  • Stuttgarter 30.8
  • Volkswohl Bund SRO
  • WGV L3E
  • Württembergische SR
Renten Einmalbeitrag 12/2015 - Ohne Finanztest-Qualitätsurteil
  • Inter E09A151
  • MyLife LSN

Sofortrente: Gewinner ist, wer lange lebt

Bei einer Sofortrente zahlen Kunden eine größere Summe an einen Versicherer und bekom­men dafür eine lebens­lange Rente. Die Rentenzah­lungen gehen sofort los, daher der Name „Sofortrente“. Gewinner ist, wer lange lebt. Finanztest hat errechnet: Zahlt ein Kunde zu Renten­beginn mit 65 Jahren 100 000 Euro ein, bekommt er beim Testsieger 338 monatlich. Damit dauert es selbst bei diesem guten Anbieter rund 24 Jahre bis die Rente den ursprüng­lichen Einsatz über­steigt. Bei schlechteren Verträgen sogar noch über zwei Jahre länger. Um fair zu bleiben: Dies sind die jeweils schlechtesten Szenarien. Sie zeigen nur die Zahlungen, mit denen die Kunden hundert­prozen­tig rechnen können, weil der Versicherer sie ihnen fest zusagt.

Über­schüsse kommen oben­drauf

In den allermeisten Fällen wird es besser laufen. Denn Über­schüsse, die der Versicherer im Laufe der Zeit mit dem einge­zahlten Kapital erwirt­schaften kann, kommen auf die garan­tierte Mindest­rente oben­drauf. Wunder darf man von diesen Über­schüssen aber nicht erwarten. Im derzeitigen nie­drigen Zins­umfeld haben die Versicherer wenig Spielraum für ihre klassischen Verträge.

Sofortrente ist kein reines Investment

Es kann aber ohnehin zu kurz greifen, eine ­Sofortrente allein unter Rendite-Gesichts­punkten zu betrachten. Eine Sofortrente ist kein reines Investment, in ihr steckt ganz viel Versicherung. Und der Schutz kostet. Bei Investment-Alternativen wie einem Bank- oder Fonds­auszahl­plan zahlen Anbieter das Kapital gleich­mäßig über einen bestimmten Zeitraum aus, bis nichts mehr übrig ist. Dann ist Schluss mit dem Geld­fluss. Eine Renten­versicherung zahlt dagegen ein Leben lang – egal, wie alt man wird. Der Versicherungs­schutz liegt darin, dass die Einnahme­quelle auch im hohen Alter nicht versiegt.

Sicherheit durch lebens­langes Einkommen

Wie für andere Versicherungen gilt auch für die Sofortrente: Abschließen sollte sie nur, wer sich damit gegen ein finanzielles Risiko absichern möchte, das er anders nicht alleine stemmen könnte. Wer keine ausreichenden anderen lebens­langen Einkommens­quellen hat – etwa durch gesetzliche Rente, Betriebs­rente oder Miet­einnahmen – und sicher sein will, dass er sich im hohen Alter nicht plötzlich einschränken muss, für den kann eine Sofortrente in Betracht kommen. Selbst dann, wenn es statistisch nicht über­mäßig wahr­scheinlich ist, dass ein heute 65-Jähriger rund 90 Jahre wird und er so garan­tiert eine positive Rendite einfährt.

Was der Finanztest-Artikel bietet

Wenn Sie das Thema frei­schalten, erhalten Sie den gesamten Artikel aus Finanztest 12/2015 mit kompletter Test­tabelle. In der Tabelle finden Sie Finanztest-Qualitäts­urteile für 30 Renten gegen Einmalbeitrag. Sie sehen

  • wie hoch Ihre Rente bei den unterschiedlichen Verträgen mindestens ausfällt
  • wie es um den Anla­geerfolg der Anbieter bestellt ist
  • wie gut diese ihre Kunden informieren und
  • ob sie Optionen auf Kapital­auszahlung und Renten­erhöhungen im Pflegefall anbieten.

Die Finanztest-Experten erklären, für wen eine Sofortrente interes­sant sein kann und zeigen auch interes­sante Alternativen auf. Anhand unserer Check­liste können Sie Ihren Vertrag pass­genau auf sich zuschneiden.

19

Mehr zum Thema

  • Sofortrente oder ETF-Auszahl­plan Wie Sie Erspartes ideal nutzen

    - Der Ruhe­stand naht und das Konto ist gut gefüllt. Schön für Sie. Doch wie nutzen Sie dieses Vermögen optimal, um die Rente zu ergänzen? Die Alters­vorsorge-Spezialisten...

  • Alters­vorsorge für Selbst­ständige So regeln Sie Ihre Rente

    - Die gesetzliche Rente ist auch etwas für Selbst­ständige. Und nicht die schlechteste Option, um sich eine lebens­lange Basis­versorgung aufzubauen. Die...

  • Lebens­versicherung, Renten­versicherung Was kommt am Ende raus? Anbieter im Ertrags-Check

    - Kunden mit einer privaten Renten­versicherung oder eine Lebens­versicherung mit Garan­tiezins legen Wert auf Sicherheit. Dies ist wichtig für die Planung ihrer...

19 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Gelöschter Nutzer am 19.07.2021 um 14:00 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

Profilbild Stiftung_Warentest am 02.10.2020 um 15:36 Uhr
Konkurs der Versicherung

@Jagdwurst: Eine staatliche Einlagensicherung wie bei Banken gibt es hier nicht. Für Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen gibt es einen Sicherungsfonds. Der wirdvon der Protektor AG getragen, die bei einem Sicherungsfall die vertraglichen Leistungen weiterhin erbringt:
https://www.protektor-ag.de/de/sicherungsfonds/sicherungsfall
(TK)

Jagdwurst am 01.10.2020 um 20:05 Uhr
Konkurs der Versicherung...

Wieviel Geld erhalte ich, wenn die Versicherung in Konkurs geht ?
Bei einer Bank erhalte ich 100.000,- Euro egal wieviel z.B. 125.000,- auf dem Kono war.
Solte man bei einen Betrag z.B. 400.000,- Euro auf vier Versicherungen aufteilen ?
Vielen Dank im voraus

Profilbild Stiftung_Warentest am 20.10.2017 um 08:48 Uhr
Rente per Einmalzahlung(en)?

@abs999: Bitte wenden Sie sich für eine eingehende Beratung zu den unterschiedlichen Möglichkeiten zusätzlicher Rentenabsicherungen an eine nahegelegene Verbraucherzentrale. Anlaufstellen aus Ihrem Wohnumfeld finden Sie unter www.verbraucherzentrale.de (dda)

abs999 am 19.10.2017 um 22:54 Uhr
Rente per Einmalzahlung(en)?

Bei mir droht demnächst Arbeitslosigkeit, eventuell wegen gesundheitlicher Probleme auch bis Hartz IV. Ich bin 46 Jahre alt, angestellt und kinderlos. Bisher habe ich außer der gesetzlichen keine weitere Rentenversicherung. Ich habe mein Geld derzeit als ETFs plus Fest- und Tagesgeld angelegt (oberhalb der Hartz IV Freigrenzen), muß aber demnächst umschichten und neu anlegen.
Schon lange suche ich nach einer Möglichkeit, möglichst per Einmalzahlung (oder in wenigen kleineren Beträgen) jetzt schon irgendwo Geld einzuzahlen, das dann gesichert für die Rente wäre, aber erst später regulär in Rente zu gehen, oder zumindest jetzt noch nicht. Gibt es Riester- oder andere -renten, bei denen das möglich ist? Oder eine andere geeignete Sparform? Soweit ist gesehen habe, sind die von Ihnen geschilderten Möglichkeiten für Einmahlzahlungen in die gesetzliche Rente bei mir nicht möglich.
Danke