Unser Rat

Chance nutzen. Als Steuerzahler können Sie gratis von offenen Muster­prozessen beim Bundes­finanzhof profitieren. Dazu müssen Sie nicht selber klagen, sondern Einspruch einlegen und das Ruhen des Verfahrens beantragen. Dadurch bleibt Ihr Bescheid zu diesem Punkt offen. „Anhängige Verfahren“ mit Aktenzeichen und Verfahrens­stand finden Sie unter Bundesfinanzhof.de.

Recht­zeitig sammeln. Wenn Sie von einer ähnlichen Frage wie die Kläger in einem der Verfahren betroffen sind, legen Sie sich einen Hinweis zu Ihren Steuer­unterlagen.

Umstrittene Posten angeben. Machen Sie umstrittene Posten geltend. Prüfen Sie, ob Ihr Steuer­bescheid dazu von Amts wegen vorläufig bleibt. Wenn nicht, legen Sie binnen eines Monats nach Erhalt des Bescheids Einspruch ein. Sie können Kosten auch nach­träglich geltend machen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 9 Nutzer finden das hilfreich.