So haben wir getestet

Im Test: 13 Modelle, davon 5 Fitness­armbänder, 5 Lauf­uhren und 3 Smartwatches. Einge­kauft haben wir sie im Juni und Juli 2017. Die Preise ermittelten wir in einer über­regionalen Handels­erhebung im September 2017.

Unter­suchungen: Wir prüften mit dem Betriebs­system Android 7.0 sowie iOS 10 (Apple Watch 3 mit iOS 11).

Fitness­funk­tionen: 35 %

Fünf Hobby­sportler gingen mit zirka 4 km/h und liefen mit etwa 10 km/h mindestens 15 Minuten auf einem Laufband. Dabei trugen sie die Fitness­uhren jeweils einmal am rechten und einmal am linken Arm. Auf einem Smartphone wurde vor dem Lauf mit der dazu­gehörigen App das Lauftraining gestartet. Mithilfe eines an ein hoch­wertiges Trainings­system gekoppelten Brust­gurts bestimmten wir die Genauigkeit der Puls­messung. Zudem über­prüften wir den Einfluss unterschiedlicher Haut­typen und Haut­farben auf die Mess­genauigkeit und zeichneten zudem die Genauigkeit der Fitness­uhren beim Treppen­steigen auf. Den Kalorien­verbrauch bestimmten wir durch Messung des Kohlen­dioxid­gehalts der ausgeatmeten Luft. Mit Hilfe eines Systems von Licht­schranken am Laufband ermittelten wir die Genauigkeit des Schritt­zählers und der Stre­ckenlänge. Wir bewerteten jeweils die Stan­dard­abweichung und dem Median, bzw. Mittel­wert aller Einzel­messungen.

Kommunikations­funk­tionen: 15 %

Drei Experten bewerteten die Text­nach­richten. Dabei sendeten wir SMS und WhatsApp-Nach­richten auf die Fitness­uhren, versuchten, auf die Nach­richten zu antworten und neue Nach­richten zu senden. Unter Komfort beim Telefonieren bewerteten wir die Anzeige des Anrufers sowie die Möglich­keiten, Anrufe direkt an der Fitness­uhr anzu­nehmen oder abzu­lehnen. Bei Uhren mit der Funk­tion Telefonieren (Frei­sprechen) bewerteten wir den Telefon­anruf und seine Sprach­qualität.

Musikspieler: 5 %

Bei Fitness­uhren mit internem Speicher und Abspiels­oftware für Musik prüften wir, wie sich Titel auf die Uhr laden und über Bluetooth-Kopf­hörer wiedergeben lassen.

Hand­habung: 30 %

Ein Experte bewertete die mitgelieferte Gebrauchs­anleitung und Online­hilfen. Drei Experten prüften das Bedienen des Geräts, unter anderem auch die Ables­barkeit des Displays bei unterschiedlicher Helligkeit. Zudem ermittelten wir die Lauf­zeit der Batterie unter anderembei akti­vierter und deaktivierter Satellitennavigation, bei normaler Tages­aktivität ohne Puls­messung und bei sport­licher Aktivität mit Puls­messung, sowie die Lade­zeit.

App: 10 %

Drei Experten bewerteten die mitgelieferten Apps unter anderem darauf, wie verständlich und nützlich sie waren und wie einfach sie zu bedienen waren.

Halt­barkeit: 5 %

Alle Uhren absol­vierten einen Test auf Stoß- und Fall­festig­keit (Fall­trommel). In Anlehnung an den Smartphone-Test führten wir einen Beregnungs-, Tauch- und Kratztest durch, um die Wasser­beständig­keit und Kratz­festig­keit zu prüfen.

Schad­stoffe: 0 %

In Material­proben von hautberührenden Teilen suchten wir unter anderem nach poly­zyklischen aromatischen Kohlen­wasser­stoffen (PAK), Phthalaten und Nickel.

Mängel im Klein­gedruckten: 0 %

Ein Jurist prüfte die Daten­schutz­erklärung und die allgemeinen Geschäfts­bedingungen und die Lizenz­ver­einbarung auf unzu­lässige Klauseln.

Daten­sende­verhalten: 0 %

Wir sichteten den Daten­strom über einen zwischen­geschalteten Server (Proxy), lasen die von den Apps gesendeten Daten aus, analysierten und entschlüsselten sie, falls notwendig. Als kritisch stuften wir Apps ein, die Daten über­trugen, die für die Funk­tion nicht erforderlich sind, etwa die Geräte-Identifikations­nummer.

Abwertungen

Abwertungen führen dazu, dass sich Mängel verstärkt auf das test-Qualitäts­urteil auswirken. Sie sind mit einem Stern­chen *) gekenn­zeichnet. Folgende Abwertung setzten wir ein: Bei sehr deutlichen Mängeln im Klein­gedruckten wurde das test-Qualitäts­urteil um eine Note abge­wertet.

Jetzt freischalten

TestWear­ables im Testtest 12/2017
1,50 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 6 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 6 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 60 Nutzer finden das hilfreich.