Smartphones Aus Nokia wird Microsoft

20.11.2014

Microsoft wird den Marken­namen Nokia künftig nicht mehr für die Bezeichnung von Smartphones nutzen. Das teilte Microsoft kürzlich in seinem Unter­nehmens­blog mit. Lediglich einfache Handys sollen noch unter dem Namen Nokia verkauft werden. Seine Smartphones wird Microsoft künftig unter Microsoft Lumia vermarkten.

20.11.2014
  • Mehr zum Thema

    Smartphones Neue Flaggschiffe von Google und Huawei im Test

    - USA gegen China: Pünkt­lich zum Weihnachts­geschäft haben der US-Konzern Google und der chinesische Konkurrent Huawei neue Oberklasse-Handys auf den Markt gebracht....

    Smartphones Huawei spürt Folgen des Boykotts

    - Der Absatz von Huawei-Smartphones in Europa ist im zweiten Quartal gegen­über dem Vorjahres­zeitraum um 16 Prozent auf 8,5 Millionen Stück einge­brochen. Das melden die...

    Handy LG Wing Ein Smartphone mit besonderem Dreh

    - Mit einem neuartigen Schwenk­display versucht LG, sein Smartphone Wing von der Konkurrenz abzu­heben. Der Schnell­test zeigt, was das exotische Handy taugt.