Smartphone im Auto

Drei Systeme im Check

Inhalt
  1. Überblick
  2. Drei Systeme im Check
  3. Artikel als PDF (2 Seiten)

Android Auto

Positiv. Android Auto läuft auf Handys ab Android 5.0. Während der Nutzung ist der Telefon­bild­schirm gesperrt. So besteht keine Ablenkungs­gefahr für Fahrer. Android Auto versteht Sprach­befehle auch für Fremd-Apps, etwa Spotify oder Whatsapp, und liefert Wetterinfos. Es gibt viele kompatible Apps.

Negativ. In der Stan­dard­ansicht zeigt Android Auto nicht etwa alle kompatiblen Apps an, sondern nur Benach­richtigungen einzelner Programme. Anwendungen lassen sich nur per Sprach­befehl oder Zusatz­buttons starten. Kein Sprach­befehl, um Nach­richten vorlesen zu lassen. Einrichtung lang­wierig.

Carplay

Positiv. Carplay funk­tioniert mit Handys von Apple ab dem iPhone 5. Es ließ sich einfach einrichten. Der Bild­schirm zeigt die kompatiblen Apps über­sicht­lich an. Die Sprach­eingabe über Sprach­assistent Siri funk­tionierte im Test gut. Auch Wetterinfos lassen sich per Sprach­befehl abfragen.

Negativ. Das iPhone ist während der Verbindung mit dem Auto nicht gesperrt: Ablenkungs­gefahr. Nur die aktuellste Sprach­nach­richt wird vorgelesen und nur aus Apples eigener Nach­richten-App, nicht etwa aus Whatsapp. Nur wenige Apps, über­wiegend Audio­dienste. Sprach­steuerung nur mit Apple-Apps.

Mirrorlink

Positiv. Mirrorlink funk­tioniert mit Android-Smartphones etwa von HTC, LG, Samsung und Sony. Das System ist einfach zu bedienen und einzurichten. Apps werden auf dem Fahr­zeug­bild­schirm ange­zeigt. Der Telefon­bild­schirm ist während der Nutzung gesperrt. So besteht keine Ablenkungs­gefahr.

Negativ. Nur wenige kompatible Apps. Keine eigene Sprach­eingabe wie Siri oder Google Now. Mirrorlink greift auf die fahr­zeug­eigene Funk­tion zurück, die weniger Befehle versteht. Um sich Nach­richten vorlesen zu lassen, sind viele Klicks und eine eigene App erforderlich: umständlich. Keine Wetterinfos.

Mehr zum Thema

  • Blitzer-App Ist die Warnung vor Radarfallen legal?

    - Millionen Deutsche haben ein Programm auf ihrem Handy, das sie vor Radarfallen warnt. Doch Achtung: Für Auto­fahrer ist die Nutzung einer solchen Blitzer-App illegal....

  • Bezahlen mit dem Handy Zwölf populäre Bezahl-Apps im Check

    - Mit Smartphone oder Smartwatch einzukaufen, liegt im Trend. Doch ist das Shoppen per App auch sicher? Und was passiert mit Kunden­daten? Die Experten von Finanztest haben...

  • Corona-Warn-App Infektions­ketten früh durch­brechen

    - Wer ein nicht allzu altes Smartphone besitzt und bereit ist für ein tech­nisches Experiment gegen die Ausbreitung des Coronavirus, kann sich jetzt die Corona-Warn-App der...