Smartphone-Reparatur­dienste

Wann sich eine Reparatur lohnt – und wann eher nicht

Lohnt sich eine Reparatur oder ist ein neues Smartphone die klügere Wahl? Das hängt auch davon ab, wie alt Ihr Handy ist, was genau repariert werden soll und wie viel Wert Sie auf Nach­haltig­keit legen. Sieben Hinweise, die Ihnen die Entscheidung erleichtern:

Smartphone-Reparatur­dienste Testergebnisse für 10 Repa­ratur­services für Smartphones 04/2020

Inhalt

1. Der Preis stimmt

Je aktueller und teurer das Hand­ymodell, desto eher lohnt die Reparatur. Sie kostet dann deutlich weniger als dasselbe Smartphone im Laden. Güns­tige oder ältere Modelle zu reparieren, rentiert sich oft nicht – die Reparatur toppt schnell mal den Neupreis.

2. Art des Schadens

Ob eine Reparatur infrage kommt, hängt auch vom Schaden ab. Display-Reparaturen kosten oft mehrere hundert Euro, ein Akkutausch meist viel weniger. Einen Anhalts­punkt zu den Ausgaben erhalten Sie auf den Internet­seiten der Online-Reparatur­dienste. Wenn Sie Hand­ymodell und Schaden auswählen, erscheint ein Preis. Entscheiden Sie dann, ob Ihnen Ihr Handy diese Investition noch wert ist.

3. Sonst gut in Schuss

Fragen Sie sich vor der Reparatur, ob wichtige Smartphone-Komponenten in einem guten Zustand sind. Schwächelt der Akku oder wackelt die Einschalt­taste? Lassen sich einige Apps oder Anwendungen auf dem betagten Handy nur noch einge­schränkt nutzen? Sind weitere Reparaturen bereits absehbar, ist ein Neukauf attraktiver.

4. Software up to date

Eine Reparatur ist nur sinn­voll, wenn Ihr Smartphone noch regel­mäßig Updates erhält. Das Datum Ihres letzten System-Updates finden Sie in den Handy-Einstel­lungen. Ist es länger als zwei Monate her, liefert Ihr Anbieter wohl nicht mehr regel­mäßig. Ihr Telefon bietet dann Angriffs­flächen für Hacker.

5. Nach­haltig­keit zählt

Manchmal ist Geld zweitrangig. Sie sollten Ihr Smartphone so lange wie möglich nutzen. Im täglichen Gebrauch belastet es unsere Umwelt wenig, in der Herstellung und Entsorgung dagegen enorm. Selbst bei gutem Recycling werden nicht alle Metalle voll­ständig zurück­gewonnen. Würden sämtliche EU-Bürger ihre Smartphones nur ein Jahr länger nutzen als bisher, sparte das bis 2030 so viel Kohlen­stoff­dioxid, als würden eine Millionen Autos von der Straße verschwinden – das hat das Europäische Umwelt­büro errechnet. Wer seinem Handy lange treu bleibt und sich im Zweifel für die Reparatur entscheidet, schont damit also die Umwelt.

6. Selbst reparieren

Preis­werte Alternativen zu Reparatur­diensten sind Repair Cafés. Dort reparieren Sie mithilfe kompetenter Hobby­bastler selbst. Das kostet bis auf das Ersatz­teil in der Regel nichts. Repair Cafés in Ihrer Nähe finden Sie im Netz auf repaircafe.org. Online-Reparatur­anleitungen für zu Hause eignen sich eher für versierte Bastler. Schlägt die Reparatur fehl, haften Sie allein.

Smartphone-Reparatur­dienste - Alle sind teuer, nur einer repariert tipp-topp
Aufschrauben. Selbst zu reparieren, kann sich lohnen – etwa unter kundiger Anleitung im Repair Café. © Stiftung Warentest / Ralph Kaiser

Smartphone-Reparatur­dienste Testergebnisse für 10 Repa­ratur­services für Smartphones 04/2020

7. Clever vorsorgen

Sollten Sie sich letzt­lich für einen Neukauf entscheiden, denken Sie vorher schon an nachher: Erkundigen Sie sich vor dem Kauf, ob Sie den Akku selbst wechseln können und wie leicht sich das Modell reparieren lässt. Hinweise finden Sie zum Beispiel online unter de.ifixit.com/teardown. Verlängern Sie die Lebens­dauer des Handys, indem Sie ein hoch­wertiges Gerät kaufen, das meist länger mit Updates versorgt wird (siehe Smartphone-Test).

Mehr zum Thema

  • Handy- und Tabletversicherung Schutz mit Lücken

    - Häufig bekommen Kunden beim Handy- oder Tabletkauf eine ­Versicherung angeboten. Sie lohnt längst nicht immer, denn der Schutz hat viele Lücken.

  • Schnell­test Samsung Galaxy S20 Ultra, S20+, S20 Elegant, tech­nisch vorne, empfindlich

    - Samsung hat die neuen Smartphone-Spitzenmodelle präsentiert. Wie bereits 2019 sind es gleich drei. Die Stiftung Warentest hat die Modelle Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra...

  • Apple iPhone SE Hand­lich, flink, aber kein Dauer­läufer

    - Mit einer Display-Diagonale von knapp 12 Zenti­meter (4,7 Zoll) ist das neue iPhone SE erfreulich hand­lich. Sein Einstiegs­preis von 479 Euro ist für ein...

21 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

SmartphoneklinikMünchen am 10.02.2022 um 23:02 Uhr

Kommentar vom Administrator gelöscht. Grund: Schleichwerbung

Micha7719 am 03.01.2022 um 14:49 Uhr
Wochenlange Wartezeiten bei Samsung

Der Testsieg für Samsung war scheinbar eine Momentaufnahme - bei mir erfolgte jetzt über 3 Wochen nach Buchung des Repairbus noch nicht mal eine Kontaktaufnahme. Wenn es schnell gehen muss, repariert man besser bei einem Geschäft vor Ort.
Die Kontaktaufnahme mit Samsung gestaltet sich leider auch in der Praxis als sehr schwierig, ich habe dann über die Paypal-Buchung eine "normale" E-Mail Adresse herausfinden können. Ich empfehle hierüber die Zahlung zu machen, da hat man für den Notfall noch den Käuferschutz, womit man die Rückbuchung veranlassen kann (wenn sich wochenlang keiner meldet).

Häffi am 11.10.2021 um 18:22 Uhr
My Phone Repair => unlautere Firma

Habe mein Galaxy A70 mit gebrochenem Display zum Austausch desselben eingeschickt. Pauschalpreis für das Display inkl. Reparatur laut Homepage 119,90€. In der Auftragsbestätigung und vorab erhaltenen Rechnung wurden ebenfalls 119,90€ Pauschalpreis bestätigt. Handy per DHL eingeschickt. 2 Tage später bekomme ich eine E-Mail von My Phone Repair mit dem Hinweis, dass sich während des Versands der Displaypreis um 39€ erhöht hätte und dies nun auch auf der Homepage so vermerkt sei. Deshalb soll ich 39€ Aufpreis zahlen, wenn ich die Displayreparatur weiterhin wünsche.
Und das, obwohl sie mir die 119,90€ Pauschalpreis schriftlich bestätigt hatten.
So eine unlautere Firma ist definitiv nicht zu empfehlen.
Ich habe My Phone Repair jetzt aufgefordert, sich an den vertraglich vereinbarten Preis zu halten. Noch habe ich keine Rückmeldung bekommen. Ich vermute, dass ich das Handy unrepariert zurückbekommen werde und folglich mit dem Laden nur Zeit verschwendet habe.

macsommer am 25.08.2021 um 21:04 Uhr
Displayfehler Galaxy S9+

Das Display meines Galaxy S9+, gekauft im Juni 2019, wurde seit einigen Wochen gelegentlich grün und nicht mehr nutzbar. Das Telefon war nicht gefallen und auch ein thermisches Problem lag nicht vor. Zuerst schrieb ich eine E-Mail an den Service von Samsung mit Fehlerbeschreibung und Fotos. Das hätte ich mir sparen können, denn ich erhielt nur eine allgemeine Antwort. Dann beauftragte ich eine Reparatur via Repairbus über die Website von Samsung. Nach meiner Fehlerbeschreibung wurden mir 35 € Reparaturkosten angezeigt. Am nächsten Tag erhielt ich einen Anruf der ausführenden Firma aus Berlin. Da ging es mit Displaytausch auf über 200 €! Positiv: Der Mitarbeiter erreichte eine Kulanzlösung, da die Garantie gerade erst abgelaufen war. Terminvereinbarung für den Repairbus keine Woche später. Kosten dafür 10 €, Reparaturdauer ca. 40 min incl. neuem Akku. Besser geht es nicht.

toma77 am 11.07.2021 um 19:33 Uhr
Achtung bei MyPhoneRepair!

Erstens wurde meine Displayreparatur am iPad mit minderwertigen Teilen und zudem schlecht ausgeführt (Homebutton hat keinen Druckpunkt mehr). Zweitens kam bei meiner Forderung nach Besserung folgende Antwort:
"Die MyPhoneRepair GmbH gibt es so nicht mehr. Die Firma wurde von AJ Internet GmbH Übernommen dennoch ohne der übernähme der alt Bestand."
Es wird weiterhin mit dem Testurteil geworben, Gewährleistungsansprüche wurden sich jedoch geschickt entledigt.