Die US-Organisation Mozilla stellt die Entwick­lung ihres Smartphone-Betriebs­systems Firefox OS ein. Damit beugt sich der Anbieter der Über­macht der Konkurrenz­systeme Android von Google und iOS von Apple. Mozillas Strategie, sich vor allem in Schwellenländern mit preisgüns­tigen internet­fähigen Mobiltelefonen zu etablieren, ist nicht aufgegangen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.