Im ersten Quartal haben Smartphones mit dem Betriebs­system Android die iPhones von Apple über­holt – zumindest in den USA. Laut dem Markt­forschungs­institut NPD Group lag der Android-Markt­anteil bei den Privatkunden mit 28 Prozent vor dem von Apple mit 21 Prozent. Markt­führer war demnach weiterhin der Anbieter RIM mit seinen Black­berry-Geräten (36 Prozent).

Dieser Artikel ist hilfreich. 630 Nutzer finden das hilfreich.