Smart Toys

Infos zu den Prüfungen

Inhalt

Ausgewählt: 7 exemplarisch ausgewählte Smart Toys und die dazu­gehörigen Apps für die Betriebs­systeme Android und iOS. Die meisten Smart Toys kauf­ten wir im März 2017 bei Onlinehänd­lern wie Amazon.de ein. „Hello Barbie“ kauf­ten wir im Februar 2016 bei Amazon.com ein. Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um von uns bezahlte Einkaufs­preise.

Geprüft: Wir haben das Daten­sende­verhalten der Apps und Sicher­heits­aspekte der Verbindung zwischen Smart Toys und Smartphone geprüft. Die Prüfungen fanden von Mai bis August 2017 statt. Bewertet haben wir auf einer Skala von „unkritisch“ über „kritisch“ bis „sehr kritisch“.

Mehr zum Thema

  • Sprechendes Spielzeug im Test Diese Puppen und Tiere können Sie verschenken

    - Die Stiftung Warentest hat klingendes und sprechendes Spielzeug getestet − Puppen, Action-Figuren, sprechende Plüschtiere. Unter den 23 geprüften Produkten sind...

  • Playtive Junior Leucht­schleim Lidl-Slime hält Schad­stoff-Grenz­werte ein

    - Richtig ekelig – so lautete unser Fazit im Schadstofftest von Slimes im Herbst 2018. Alle fünf unter­suchen Spiel­schleime setzten mehr Bor frei als erlaubt. Als Borsäure...

  • Rück­ruf Stoff­puppe Elsa von Disney Elsa mit gesund­heits­gefähr­dendem Flamm­schutz­mittel

    - Disney ruft Elsa-Stoff­puppen von „Die Eiskönigin 2“ freiwil­lig zurück. Der Schaum­stoff in ihren Schuhsohlen enthält ein gesund­heits­gefähr­dendes Flamm­schutz­mittel....

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.