Smart TV und Daten­schutz

Unser Rat

Inhalt

Internet­funk­tionen bieten Komfort, einige spähen aber auch die Fernseh­zuschauer aus.

Risiken minimieren: Nur TV-Apps nutzen, die Sie brauchen. Schalten Sie HbbTV ab und nutzen Sie alternativ die Mediatheken über den Internet­browser des Fernsehers. Speichern Sie die Mediatheken als Favorit. Firmwareupdates nur bei Fehl­funk­tionen einspielen – neue Software kann auch Risiken bergen.

Radikale Lösung: Kappen Sie die Internet­verbindung des Fernsehers.

Mehr zum Thema

  • Fernseher im Test Die besten TV-Geräte für Kabel, Satellit, Antenne

    - Ob LG oder Samsung, Full HD oder UHD – im Fernseher-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihr TV-Gerät! Erfreulich: Es gibt auch güns­tige Fernseher mit guter Bewertung.

  • Video-Streaming mit Smart-TV Ältere Smart-TVs künftig ohne Netflix

    - „Aufgrund tech­nischer Einschränkungen wird Netflix ab dem 1. Dezember 2019 auf diesem Gerät nicht mehr verfügbar sein.“ Wer diese Meldung auf seinem Smart-TV sieht, muss...

  • 49-Zoll-Fernseher bei Aldi (Nord) Güns­tiger Fernseher - aber nicht toll

    - Seit Donners­tag, den 14. März gibt es bei Aldi (Nord) einen smarten 49-Zoll-Fernseher mit UHD-Auflösung für nur 349 Euro (Medion Life X14907). Der Preis ist für ein...