Small-Cap-ETF Gute Ergän­zung fürs Fonds-Depot

Small-Cap-ETF - Gute Ergän­zung fürs Fonds-Depot
Turbulenzen an Aktienmärkten treffen Small-Cap-ETF oft noch stärker als den breiten Markt. © Getty Images / monsitj

Kleine Aktien­werte bieten hohe Rendite­chancen, sind aber auch sehr schwankungs­anfäl­lig. Mit Small-Cap-ETF können sich Anleger an ihnen beteiligen, ohne das Risiko zu über­treiben. Der Clou der Beimischung liegt darin, dass es zwischen den klassischen Welt­indizes und dem Small-Cap-Segment keine Über­schneidungen gibt. Das macht die Indexfonds mit Aktien­zwergen zur perfekten Depot­ergän­zung.

Inhalt

Für lang­fristig orientierte Anleger

­Historisch gesehen brachten Small Caps auf lange Sicht meist sogar eine bessere Wert­entwick­lung als der breite Aktienmarkt. Das gilt nicht für jede Börsen­phase und nicht für jeden Markt, aber die kleinen Aktiengesell­schaften bringen frischen Schwung ins Depot.

Small-Cap-ETF im Check der Stiftung Warentest

Test­ergeb­nisse.
Wenn Sie den Testbe­richt frei­schalten, finden Sie eine Tabelle mit Bewertungen für fünf globale oder europa­weite Small-Cap-ETF und einen ETF auf den deutschen SDax. Sie können sich die Fonds aber auch direkt in unserem großen Fonds­vergleich anschauen. Dort haben Sie Zugriff auf Infos zu rund 20 000 Fonds und ETF, viele davon mit Finanztest-Bewertung. Sie finden dort Fonds­gruppen mit Small-Cap-Fonds. Klicken Sie auf der Startseite des Fondsvergleichs einfach auf „Alle Fonds“ und filtern Sie auf der Über­sichts­seite dann nach „Fonds­gruppen“ und „Neben­werte“.
Tipps und Hintergrund.
Unsere Fonds­experten erläutern die Zusammenset­zung der wichtigsten Small-Cap-Indizes und sagen, für welche Anleger­typen sie sich eignen. In Diagrammen vergleichen wir die Länder­mischung des MSCI Emerging Markets mit der im Small-Cap-Index für Schwellenländer.
Heft­artikel.
Wenn Sie das Thema frei­schalten, erhalten Sie Zugriff auf das PDF zum Testbe­richt aus Finanztest 4/2020.

Small-Cap-ETF mit markt­breiten Welt-ETF ausbalancieren

Finanztest hält einen Small-Cap-ETF-Anteil von bis zu 30 Prozent im Depot für vertret­bar, wenn die restlichen 70 Prozent aus markt­breiten Welt-ETF bestehen. Wer bei den kleinen Aktien nicht nur auf klassische Börsennationen wie USA, Japan oder Groß­britannien setzen möchte, braucht zusätzlich einen ETF für die „Emerging Markets“, in dem zum Beispiel China und Indien vertreten sind. Statt eines welt­weiten ist auch ein Europa-Small-Cap-ETF akzeptabel. Damit wird der US-Anteil im Depot etwas gesenkt. Ob das sinn­voll ist, muss jeder selbst entscheiden.

MSCI EM Small Cap: Andere Länder, andere Branchen

Der Schwellenländer­index MSCI EM Small Cap hat eine sehr spezielle Länder­zusammenset­zung. China, das den Schwellenländer­index für die großen Unternehmen klar dominiert, spielt bei den Small Caps nur eine Neben­rolle. Statt dessen ist Taiwan am stärksten gewichtet. Auch in den anderen Small-Cap-Indizes ist die Ländergewichtung anders als in den Indizes für die großen Unternehmen. Aller­dings fallen die Unterschiede geringer aus als bei den Schwellenländern.

Sehr breite Titel­streuung

Vor allem im MSCI World Small Cap Index sind die Anteile so gleich­mäßig verteilt, dass keine einzige Aktie heraus­ragt und selbst die Toppositionen unter 0,2 Prozent bleiben. Bei den drei Firmen, die zurzeit ganz oben stehen, handelt es sich um US-amerikanische Hightech­unternehmen, die in Deutsch­land nur Einge­weihte kennen dürften: Fair Isaac entwickelt Sicher­heits­software für Finanz­dienst­leister, Trade Desk bietet Lösungen für digitale Werbe­kampagnen an, und Coupa Software verdient sein Geld mit Angeboten für das Ausgabenmanagement von Firmen.

Über­gänge sind fließend

Es hängt vom Index­umfeld ab, ob ein Börsen­wert mittel oder klein genannt wird. Fast alle Unternehmen im deutschen MDax, dem Spezial­index für mittel­große Aktiengesell­schaften, sind im interna­tionalen Maßstab nur Small Caps. Deshalb findet man Unternehmen wie die Onlineplatt­form Scout24, den Beleuchtungs­konzern Osram oder den Bekleidungs­hersteller Hugo Boss nicht im MSCI World, sondern im MSCI World Small Cap.

Dieses Thema ist im Januar 2017 erschienen und wurde am 17. März 2020 voll­ständig aktualisiert. Zuvor gepostete Nutzer­kommentare beziehen sich auf die frühere Version.

Mehr zum Thema

  • ETF-Sparplan-Vergleich Mit kleinen Beträgen groß investieren

    - Wer jeden Monat Geld in Aktien steckt, hat auf lange Sicht gute Rendite-Aussichten. Unser ETF-Sparplan-Vergleich bietet aktuelle Konditionen und einen Sparplan-Rechner.

  • Währungs­risiken bei Gold, Fonds, MSCI World Muss ich das Risiko absichern?

    - Viele Anleger meiden aus Angst vor Währungs­risiken Fonds, die in Fremdwährung notiert sind – zum Beispiel ETF auf den Aktien­index MSCI World, deren Anteile auf Dollar...

  • Indexfonds Mit ETF Geld anlegen

    - Mit ETF können Anleger einfach und günstig in viele verschiedene Aktien oder Anleihen welt­weit investieren. Das macht die Indexfonds ideal für die Wert­papier­anlage.

21 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 01.11.2021 um 15:16 Uhr
Nachhaltige Small cap ETFs

@FaBa1984: Zu 1) Wahrscheinlich wird morgen (oder übermorgen) unsere Fondsdatenbank aktualisiert. Dann wird ganz neu der “UBS MSCI World Small Cap Socially Responsible Ucits ETF” (IE00BKSCBX74) auftauchen. Der erste ETF auf Small Caps Welt mit Nachhaltigkeitskriterien – die wir aber noch nicht untersucht haben. Aber Anbieter und Indexreihe sind bekannt – wir sehen aktuell keinen Grund, den ETF nicht beizumischen. Man findet ihn in der Datenbank, wenn man „ETF + Small Caps Welt + Nachhaltigkeit“ in einem Produkt sucht. Zu 2) Den ETF finden Sie online in unserer Datenbank. Auch er eignet sich als Beimischung. Sie finden ihn, wenn Sie „ETF + Small Caps Welt + ohne Nachhaltigkeit“ in einem Produkt suchen.

FaBa1984 am 01.11.2021 um 12:29 Uhr
Nachhaltige Small cap ETFs

Hallo,
Ich habe gleich zwei Fragen:
1. Gibt es auch empfehlenswerte Marknahe weltweite small cap ETFs? Ich habe die Finanztest Hefte 04-2020 über small cap ETFs und die Hefte 06-2021, 09-2021 und 11-2021 über nachhaltiges Anlegen gelesen und bisher noch keine Information hierüber gefunden.
2. Folgender ETF wird von meinem Broker ohne zusätzliche Kosten angeboten: iShares MSCI World Small Cap UCITS ETF USD (Acc) (ISIN: IE00BF4RFH31) im Small cap test 04-2020 konnte ich keine Information für diesen ETF finden. Ist er als Beimischung ebenso empfehlenswert wie die anderen gestesten Fonds?
Vielen Dank schonmal für Ihre Antworten!

Profilbild Stiftung_Warentest am 21.01.2021 um 10:07 Uhr
Small Cap und EM übergewichtetes Portfolio

@SebastianHuhn: Schwellenländer zählen nicht zum Factor Investing, aber es kann gute Gründe geben, sie höher gewichten zu wollen. Small Caps zählen zu den Faktoren, aber interessanter ist für uns, dass man damit die Streuung noch ein wenig erhöhen kann. Ihre Allokation ist vor dem Hintergrund nicht unvernünftig. Wichtig ist: Sich klar zu notieren, wie viel Schwankungsbreite Sie um die Soll-Allokationen zulassen wollen, um bei einer Unwucht rasch wieder das ursprüngliche Gewicht herzustellen. Bei 3 Portfolio-Bausteinen ist das schon ein bisschen mehr Arbeit, aber kein Problem, wenn man Spaß dran hat.
(TK)

SebastianHuhn am 20.01.2021 um 19:46 Uhr
Small Cap und EM übergewichtetes Portfolio

Sehr geehrtes Stiftung Warentest Team,
in Ihrem Kommentar vom 30.10.2020 schlagen Sie folgende Verteilung vor: "MSCI World (75%), MSCI World Small Cap (12%) und MSCI EM IMI (12%)".
Wenn ich es richtig verstanden habe, stellt dies eine marktneutrale Gewichtung dar?
Wenn ich im Sinne des Factor Investings mein Portfolio für Schwellenländer und Small Caps übergewichten möchte, könnte eine entsprechende Verteilung dann wie folgt aussehen?
MSCI World (60%), MSCI World Small Cap (15%) und MSCI EM IMI (25%)
Vielen Dank im Voraus für Ihre Gedanken dazu.

jonas.mag.schokolade am 09.01.2021 um 21:17 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.