Slip­einlagen

Prüfung in der Praxis: 400 Frauen nahmen am Test teil

18.02.2011

Slip­einlagen Testergebnisse für 24 Slipeinlagen 02/2011

Anzeigen
Inhalt

Insgesamt 400 Frauen im Alter von 18 bis 65 Jahren haben am Test teil­genommen. Je 100 Frauen testeten jede Slip­einlage eine Woche lang und beur­teilten in einem Fragebogen alle Qualitäts­merkmale. Vor allem ging es darum, ob die Einlage den Slip wirkungs­voll vor Feuchtig­keit schützt. Genauso wichtig ist der Trage­komfort: Haftet die Slip­einlage gut im Höschen, ohne sich zu verformen? Wird die Pass­form als angenehm empfunden? Hautfreundlich­keit, Tragegefühl und die Diskretion der Einlage beur­teilten sie ebenfalls.

  • Mehr zum Thema

    Phthalate Was Sie über die Weichmacher wissen sollten

    - Manche Kunststoffe sind ohne Weichmacher spröde und unbrauch­bar. Doch die weit verbreitete Weichmacher-Familie der Phthalate ist gesund­heits­schädlich. Einige dieser...

    Medikamente bei großer Hitze Von trockenem Mund bis Schwindel

    - Bestimmte Medikamente sind vor allem bei Hitze von Nachteil: Sie schränken das Schwitzen ein oder schwemmen viel Wasser aus – mit riskanten Folgen. Wir klären auf.

    Glyphosat Was über das umstrittene Pestizid bekannt ist

    - Kaum ein Pflanzen­schutz­mittel ist so in der Diskussion wie das Unkraut­vernichtungs­mittel Glyphosat. Grund: Es könnte Krebs erregen. Wir erläutern den Stand der Dinge.