Wer online zum Beispiel für einen Monat auf das Film- oder Sport­angebot von Sky zugreifen möchte, kann neuerdings „Sky Ticket“ buchen. Kunden haben aber kein 14-tägiges Widerrufs­recht. Wer nach der Buchung das Angebot akti­viere, verliere sein Widerrufs­recht, so Sky. Das Ober­landes­gericht München bestätigt diese Sicht in einem Urteil zum Vorgänger „Sky Online“ (Az. 6 U 732/16; nicht rechts­kräftig).

Tipp: Antworten zu vielen Fragen rund um die Themen Garantie, Gewähr­leistung, Umtausch, Widerruf und Reklamation finden Sie in unseren FAQ Kaufrecht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.