Skihelme Test

Skihelme schützen vor lebens­gefähr­lichen Verletzungen. Wie wichtig ein Helm auf der Piste ist, zeigt die Statistik: Obwohl die Zahl der Skiunfälle in den vergangenen Jahren stetig abnahm, ist der Anteil der Kopf­verletzungen leicht gestiegen. 6 400 deutsche Skifahrer mussten in der letzten Winter­saison nach einem Unfall im Kranken­haus behandelt werden. Das zeigt eine Auswertung des Versicherers Arag. Etwas mehr als 10 Prozent verletzten sich am Kopf, in der Vorsaison waren es 8,8 Prozent. Beim Helm-Test unserer österrei­chischen Part­ner­organisation VKI haben acht Helme mit gut abge­schnitten. Sie sitzen gut und bieten einen ordentlichen Schutz. Nach wie vor bemängeln die österrei­chischen Tester die Reiß­festig­keit der Kinn­riemen: Wenn der Skifahrer mit dem Helm an einem festen Gegen­stand hängen bleibt, öffnen sie zu spät. Nur drei Modelle sind hier gut.

Im Test: 17 Skihelme für Erwachsene im Preis­bereich bis 150 Euro.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuel­leren Test Skihelme.

Dieser Artikel ist hilfreich. 51 Nutzer finden das hilfreich.