Skibrillen So trocknen Sie empfindliche Gläser

Skibrillen - So trocknen Sie empfindliche Gläser
Ungetrübt. Beschichtete Skibrillen sorgen für eine freie Sicht. © Getty Images / Dmytro Vietrov

Moderne Skibrillen sind häufig mit einer Beschichtung versehen, die das Beschlagen der Gläser verhindern soll. Diese sogenannte Anti-Fog-Beschichtung ist äußerst empfindlich. Wenn Nutzer die Gläser mit Taschentüchern, Hand­schuhen oder Ärmeln des Pullovers auswischen, entstehen leicht Kratzer und die Beschichtung nimmt Schaden. Darauf weisen unsere schweizerischen Kollegen von K-Tipp hin.

Ihre Empfehlungen: Beschlagene Brillen sollten an der Luft trocknen. Schmutz lässt sich am besten mit klarem Wasser entfernen. Wenn über­haupt, sollten Nutzer die Gläser nur mit einem Spezialtuch für Brillen vorsichtig abtupfen. Abseits der Piste gehört die Brille in ein passendes Etui.

Mehr zum Thema

  • Schwimm­brillen im Test Gute Brillen ab 5 Euro

    - In Schwimm­bädern ist das Wasser meistens mit Chlor versetzt, die Folge sind gereizte Augen. Davor schützen sollen Schwimm­brillen. Acht Modelle hat unser Schweizer...

  • Back­formen im Test Spuren von Silikon im Teig

    - Ob Muffin, Herz oder Gugelhupf – Back­formen aus Silikon sind praktisch und zer­brechen nicht. Sie können aber beim Backen Kunst­stoff­partikel an den Teig abgeben. Das...

  • Fertige Obst­salate Zu viele Keime in jedem dritten Produkt

    - Kein zeit­aufwendiges Schnippeln, keine klebrigen Hände: Fertige Obst­salate sind praktisch – aber auch keim­anfäl­lig. Unsere Kollegen der Schweizer...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.