Skibrillen

Unser Rat

1

Skibrillen Testergebnisse für 13 Skibrillen 01/2013

Drei Skibrillen liegen vorn. Zwei kommen von Uvex und eine von derTochterfirma Alpina. Jede kostet­rund 140 Euro. Ihr größter Vorteil ist die einfache Hand­habung. Der Wechsel von der Schlecht- zur Schönwetterscheibe geht schnell, einfach und sicher. Testsieger mit knappem Vorsprung ist die Uvex Comanche take off, gefolgt vonder Alpina Panoma Magnetic. Die Uvex take off ist beim Belastungs­test etwas einge­knickt.

1

Mehr zum Thema

  • Skibrillen So trocknen Sie empfindliche Gläser

    - Moderne Skibrillen sind häufig mit einer Beschichtung versehen, die das Beschlagen der Gläser verhindern soll. Diese sogenannte Anti-Fog-Beschichtung ist äußerst...

  • Hand­creme Wo Natur drauf­steht, ist teils wenig drin

    - Kamille, Olive, Moringa – viele Hand­cremes preisen Naturstoffe an. Der Anteil sei teils nur gering, kritisiert der österrei­chische Verein für Konsumenteninformation. Er...

  • Haut und Haar Gepflegt durch den Winter

    - Draußen kalt, drinnen warm – der Winter fordert Haut und Haaren einiges ab. Wir geben Tipps, wie die passende Pflege aussehen sollte und weshalb UV-Schutz dazu gehört.

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Silke_Trost am 31.08.2015 um 16:24 Uhr
Uvex Skibrille Take Off

Danke für den Testbericht. Habe seit letzter Saison die Uvex Skibrille aber leider beschlägt sie recht schnell. Werde nun wohl doch zu einer teureren Skibrille für die nächste Saison wechseln.