Unser Rat

Drei Skibrillen liegen vorn. Zwei kommen von Uvex und eine von derTochterfirma Alpina. Jede kostet­rund 140 Euro. Ihr größter Vorteil ist die einfache Hand­habung. Der Wechsel von der Schlecht- zur Schönwetterscheibe geht schnell, einfach und sicher. Testsieger mit knappem Vorsprung ist die Uvex Comanche take off, gefolgt vonder Alpina Panoma Magnetic. Die Uvex take off ist beim Belastungs­test etwas einge­knickt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 34 Nutzer finden das hilfreich.