So sichern Sie Ihr Smartphone

Pin. Akti­vieren Sie die Bild­schirm­sperre – am besten mit einer will­kürlichen Zahlen­kombination. Muster hinterlassen verräterische Finger­abdrücke auf dem Display.

Hotspot. Über­tragen Sie keine persönlichen Daten in öffent­lichen WLan-Netzen. Jeder kann mitlesen.

Updates. Halten Sie Betriebs­system und Apps auf dem neuesten Stand. Nehmen Sie alle Updates an.

Apps. Laden Sie Apps nur aus offiziellen Stores: Apple App Store für iPhones, Google Play für Android oder die Stores der Geräte­hersteller.

Bedingungen. Achten Sie auf die Rechte, die Sie der App einräumen.

Daten­sicherung. Sichern Sie Daten regel­mäßig am heimischen Rechner. Wenn Sie die Daten­sicherung der Sicher­heits-App nutzen, liegen die Daten möglicher­weise auf ausländischen Servern in einer Cloud.

Rufnummern­sperre. Fordern Sie Ihren Netz­betreiber auf, die Sim-Karte für Premium­dienste zu sperren. So kann keine App unbe­merkt teure SMS verschi­cken.

Dieser Artikel ist hilfreich. 62 Nutzer finden das hilfreich.