Sicherheit von Spargeld

Unser Rat

Inhalt

Sicher. Bis zu 100 000 Euro ist Ihr Spargeld bei jeder Bank mit Sitz in der Europäischen Union geschützt. Mitglieds­banken im Sicherungs­fonds des Bundes­verbands deutscher Banken sichern sogar Millionen­beträge ab, Sparkassen und Genossen­schafts­banken verhindern Pleiten von vorn­herein. Daran ändert sich vor­erst nichts.

Spitze. Die aktuellen Spitzenreiter für Tages­geld und Fest­geld mit Lauf­zeiten zwischen einem Monat und fünf Jahren finden Sie im Produktfinder Zinsen. Dort steht auch, bei welcher Bank der Schutz auf 100 000 Euro begrenzt ist.

Mehr zum Thema

  • Minuszinsen Keine Angst vor Negativzinsen

    - Minuszinsen ärgern Anleger. Doch genügend Banken bieten für Guthaben ein kleines Zins­plus. Zudem zeichnet sich eine Wende zugunsten der Verbraucher ab.

  • Kaiser Investment AG Vorsicht vor dubiosen Fest­geld­verträgen

    - Die Kaiser Investment AG, eine nieder­ländische Firma mit einem Büro in Düssel­dorf, versucht deutsche Anleger mit dubiosen Fest­geld­verträgen abzu­zocken. Die Firma...

  • Dubiose Zins­anlagen Fiese Abzocke mit angeblichen Topzinsen

    - Im Internet gibt es viele Angebote, die sichere Topzinsen versprechen. Doch Vorsicht: Einige sind riskant, andere sogar Betrug. Die Experten von Finanztest zeigen, wo bei...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.