Sicherheit von E-Mails So bleiben Liebesgrüße privat

0

Beim Lesen von E-Mails im Internetcafé oder am Hotelcomputer sollten Sie Sicherheitstipps beachten.

Wer im Urlaub den E-Mail-Kontakt mit den Lieben daheim halten will, kann das in vielen Hotels und Clubanlagen mittlerweile in einer „Surfecke“ mit PCs tun. Oder er geht ins nächste Internetcafé. Doch schützen Sie Ihre Botschaften vor neugierigen Blicken nach­folgender Computernutzer:

  • Deaktivieren Sie im Internet Explorer die Funktion „AutoVervollständigen“ für Benutzernamen und Kennwort (über „Extras“„Internetoptionen“ und „Inhalt“).
  • Nutzen Sie nur E-Mail-Dienste, die eine verschlüsselte Anbindung für das Öffnen des Postfachs (Login) anbieten. Das kleine Schloss in der Browserleiste zeigt die sichere Leitung an.
  • Klicken Sie beim Schließen des Postfachs die Logout-Taste an. Sonst kann der nächste Benutzer auf Ihre E-Mails zugreifen.
  • Löschen Sie unter „Extras“ und „Internetoptionen“ die „temporären Internetdateien“ und den „Verlauf“.
  • Schließen Sie danach auf jeden Fall den Internet Explorer.
0

Mehr zum Thema

  • Online-Konten schützen mit 2FA So funk­tioniert Zwei-Faktor-Authentifizierung

    - Pass­wörter sind für Angreifer oft recht leicht zu knacken. Wer seine Online-Konten besser schützen will, setzt auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung, kurz: 2FA. Dann...

  • test warnt Phishing-Gefahr für Bürorück­kehrer

    - Derzeit kehren viele Beschäftigte an ihren Arbeits­platz zurück, und es entstehen neue Einfalls­tore für Cyberkriminelle. test.de sagt, worauf Sie achten sollten.

  • Vertrieb Infos + Kontakte für den Handel

    - Hier finden Handelspartner unserer Zeitschriften und Bücher eine Übersicht über unsere Kontakte. Außerdem die aktuelle Buchvorschau zum Download.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.