Alle zwei Jahre läuft der Handyvertrag aus. Viele Kunden erhalten mit der Vertragsverlängerung oder dem neuen Vertrag auch ein neues Mobiltelefon.

Das alte Handy können sie dann entweder verkaufen ­ oder ihre Familie damit für den Notfall ausstatten. Die Notrufnummer 112 funktioniert nämlich auch ohne Kartenvertrag ­ sogar im Ausland, da die Nummer international normiert ist. Sie kann mit jedem Gerät ohne SIM-Karte angerufen werden (normalerweise ist diese etwa briefmarkengroße Karte für den Betrieb nötig. Man erhält sie mit dem Handyvertrag). Einzige Voraussetzung: Der Akku muss regelmäßig aufgeladen werden.

Vorsicht: Akkus entladen sich auch bei Nichtbenutzung. Nach etwa drei bis vier Wochen sind sie leer. Kontrollieren Sie deshalb regelmäßig das Handy oder kaufen Sie ein Ladekabel fürs Auto.

Über den Zigarettenanzünder kann man danach das Handy wieder aufladen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 610 Nutzer finden das hilfreich.