Kostenfreie Servicerufnummern sind vom Mobiltelefon nicht immer erreichbar. Denn der Anbieter dieser Rufnummern kann festlegen, ob er vom Handy aus erreichbar sein will oder nicht. Er kann bei Bedarf auch Mobilfunkanrufe aus dem Ausland sperren.

Folge: Der Serviceruf ­ beispielsweise zum Onlinebanking ­ klappt in Deutschland, aber nicht im ausländischen Skiparadies. Für kostenlose Servicerufnummern sollten vom Handy aus keine Gebühren entstehen.

Tipp eines test-Lesers: Kontrollieren Sie den Einzelverbindungsnachweis auf Ihrer Telefonrechnung ­ wenn die Telefongesellschaft Anrufe bei internationalen Freecall-Diensten (mit der Auslandsvorwahl: 0 0800) in Rechnung stellt, sollten Sie die Beträge reklamieren. Sie erhalten dann das Geld zurück.

Dieser Artikel ist hilfreich. 420 Nutzer finden das hilfreich.