Serie Riester-Rente, Teil 6: Riester im Ruhe­stand Special

Riester-Rentner müssen Steuern zahlen. Selbst von Riester-Häuslebauern fordert das Finanz­amt einen Teil. Die Höhe der Abgaben ist je nach Rentner unterschiedlich, denn die Riester-Einkünfte werden nach dem persönlichen Steu­ersatz besteuert. Das hört sich erst mal schlimmer an als es ist. Denn der persönliche Steu­ersatz ist im Ruhe­stand meist deutlich nied­riger als während des Berufs­lebens. Der letzte Teil der Serie zur Riester-Rente erklärt, wie Auszahlung und Abrechnung bei Riester-Verträgen funk­tioniert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 136 Nutzer finden das hilfreich.