Serie Riester-Rente, Teil 6: Riester im Ruhe­stand Auszahlung und Abrechnung

15.05.2012
Inhalt
Serie Riester-Rente, Teil 6: Riester im Ruhe­stand - Auszahlung und Abrechnung

Riester-Rentner müssen Steuern zahlen. Selbst von Riester-Häuslebauern fordert das Finanz­amt einen Teil. Die Höhe der Abgaben ist je nach Rentner unterschiedlich, denn die Riester-Einkünfte werden nach dem persönlichen Steu­ersatz besteuert. Das hört sich erst mal schlimmer an als es ist. Denn der persönliche Steu­ersatz ist im Ruhe­stand meist deutlich nied­riger als während des Berufs­lebens. Der letzte Teil der Serie zur Riester-Rente erklärt, wie Auszahlung und Abrechnung bei Riester-Verträgen funk­tioniert.

15.05.2012
  • Mehr zum Thema

    Riester-Rente im Über­blick Versicherung, Sparplan, Fonds­police

    - Trotz hoher staatlicher Förderung sorgt Riester bei vielen Sparenden für Frust. Die Stiftung Warentest erklärt, ob ein Abschluss jetzt über­haupt noch sinn­voll ist.

    Bald in Rente Der Renten­bescheid kommt – was Sie jetzt tun müssen

    - Bei der Rente geht es um viel Geld. Wichtig ist, den Renten­bescheid zu prüfen. Stimmt etwas nicht, lohnt ein Wider­spruch. Die Stiftung Warentest erklärt, wie es geht.

    Riester-Fonds­sparplan UniGlobal Vorsorge Schwache Zwischen­bilanz

    - Der Riester-Fonds UniGlobal Vorsorge ist nach fünf Jahren reif für eine Finanztest-Bewertung. Das Ergebnis ist sehr enttäuschend.