Adressen / Bücher

Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS)
Wilmersdorfer Str. 39
10627 Berlin
Tel. 0 30/31 01 89 60
www.nakos.de

Bundesarbeitsgemeinschaft Hilfe für Behinderte
Kirchfeldstr. 149
40215 Düsseldorf
Tel. 02 11/31 00 60
www.bagh.de

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband
Heinrich-Hoffmann-Str. 3
60528 Frankfurt/Main
Tel. 0 69/6 70 60
www.dpwv.de

Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen
Friedrichstr. 33
35392 Gießen
Tel. 06 41/9 94 56 12

Clearing- und Dokumentationsstelle für Selbsthilfeforschung
Hebelstr. 29
79104 Freiburg
Tel. 07 61/2 03 55 27
www.uni-freiburg.de/medsoz/cds/

Kooperationsstelle für Selbsthilfeorganisationen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung
Herbert-Lewin-Str. 3
50931 Köln
Tel. 02 21/4 00 52 26

Weitere Infos

Die Selbsthilfe ist auch im Internet weit verbreitet. Viele Gruppen und Verbände bieten dort Patientenforen, Chaträume oder Beratung per E-Mail an. Unabhängig von Ort und Zeit können so Kontakte geknüpft und Infos schnell und aktuell vermittelt werden. Mancher schätzt auch die Anonymität des Mediums, wenn es um Tabuthemen geht. Adressen für den Einstieg sind zum Beispiel:

www.selbst-hilfe.com

www.patienteninformation.de/selbsthilfe.htm

www.netdoktor.de/wegweiser/selbsthilfe/

www.inkanet.de

Bücher

  • Winfried Kösters:
    Selbsthilfe in Bewegung
    Auf dem Weg zum erfolgreichen Patienten

    Lambertus Verlag, Freiburg 2000
    14,40 Euro
  • Michael Lukas Moeller:
    Selbsthilfegruppen
    Anleitungen und Hintergründe
    Rowohlt Verlag, Reinbek 1996
    8,50 Euro

Dieser Artikel ist hilfreich. 1197 Nutzer finden das hilfreich.