Selbst­genutzte Immobilie Verkauf auch bei kurz­zeitiger Vermietung steuerfrei

Der Gewinn aus dem Verkauf einer Wohnung, die der Eigentümer Jahre selbst genutzt hat, ist auch steuerfrei, wenn sie kurz vor dem Verkauf vermietet war. Ein Mann hatte 2006 eine Wohnung gekauft und diese bis April 2014 selbst bewohnt. Von Mai bis Dezember 2014 hatte er sie vermietet und im Dezember schließ­lich verkauft. Das Finanz­amt setzte einen steuer­pflichtigen Veräußerungs­gewinn von 44 300 Euro fest, da die Wohnung kurz vor Verkauf vermietet gewesen sei. Der Mann klagte und gewann. Es genüge hier eine Eigennut­zung im Jahr des Verkaufs und den beiden voran­gegangenen Jahren (Finanzge­richt Baden-Württem­berg, Az. 13 K 289/17, nicht rechts­kräftig).

Mehr zum Thema

  • Immobilien Kaufen oder Mieten?

    - Mit dem Finanztest-Rechner können Sie ermitteln, ob Sie als Mieter oder Käufer einer Immobilie güns­tiger fahren. Die Berechnung ist kompliziert, aber mit unserem Rechner...

  • Immobilien Wie Finanz­ämter den Verkehrs­wert ermitteln

    - Steigende Immobilien­preise können sich nach­teilig auf Schenkung- oder Erbschaft­steuer auswirken. Die richtet sich nach dem Verkehrs­wert, den das Finanz­amt ermittelt.

  • Privater Wohnungs­verkauf Makler­anruf erlaubt

    - Wer seine Immobilie selbst, also ohne Makler, verkaufen will und in der Verkaufs­anzeige seine Telefon­nummer angibt, muss auch mit Anrufen von Maklern rechnen, die sich...