Kurse, Bücher, Adressen: Orientierung bei der Suche nach Qualität

Es gibt keine Zertifizierung für Selbstbehauptungskurse. Informieren Sie sich gründlich, bevor Sie sich für ein Angebot entscheiden.

Bei einer Internetrecherche mit den Suchbegriffen „Selbstbehauptungskurse“ und „Sicherheitsschulung“ fanden wir folgende Anbieter, die überwiegend regional, manchmal aber auch bundesweit arbeiten:

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Da wir keinen Test gemacht haben, können wir die Qualität des Angebots nicht beurteilen. Allgemein gültige Qualitätsstandards oder eine Zertifizierung für Selbstbehauptungskurse gibt es nicht.

Ein Faltblatt des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen gibt Eltern Tipps, wie sie die Qualität von Sicherheitstrainings besser einschätzen können oder bei der Arbeitsge­mein­schaft Kinder- und Jugendschutz, Poststr. 15–23, 50676 Köln.

Das Landeskriminalamt Niedersachsen hat Standards verfasst für polizeiliche Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstrainings. Sie können als Orientierung für die Qualität privater Kursanbieter dienen.

Informationen über lokale Kursangebote erhalten Sie zum Beispiel auch bei der Polizei, Landessportverbänden, Wohlfahrtsverbänden, Volkshochschulen, Jugendämtern und Frauenberatungsstellen.

Bücher

  • Ursula Fassbender/Holger Schumacher:
    Starke Kinder wehren sich
    Kösel-Verlag, München 2004
    16,95 Euro.
  • Sascha Krefft:
    Austeilen oder einstecken?
    Wie man mit Gewalt auch anders umgehen kann

    Kösel-Verlag, München 2002
    10,00 Euro.
  • Zahlreiche kostenlose Broschüren gibt es bei den örtlichen (kriminal)polizeilichen Beratungsstellen, zum Beispiel „So schützen Sie Ihr Kind vor Gewalt“ oder „So schützen Sie sich im Alter“.

Adressen

  • Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
    Zentrale Geschäftsstelle
    Taubenheimstr. 85, 70372 Stuttgart
    Telefon: 07 11/54 01 20  62
    www.polizei-beratung.de
  • Initiative Schutz vor Kriminalität
    Otto-Braun-Str. 27, 10178 Berlin
    Telefon: 0 30/7 44 74 91
    www.isvk.de
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz
    Mühlendamm 3, 10178 Berlin
    Telefon: 030/40 04 03 00
    www.bag-jugendschutz.de
  • Weißer Ring, Hilfsorganisation für Kriminalitätsopfer
    Weberstr. 16, 55130 Mainz
    Info-Telefon und Opfer-Notruf: 0 180 3/34 34 34
    www.weisser-ring.de
  • Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen: Auf jeder Polizeidienststelle erfahren Sie, wo die nächstgelegene Beratungsstelle ist.

Dieser Artikel ist hilfreich. 480 Nutzer finden das hilfreich.