Vermieter verlangen von Mietinteressenten oft eine Selbstauskunft. Erlaubt sind Fragen, mit denen sich der Vermieter ein Bild über die Zahlungsfähigkeit des Mieters ­machen kann. Stellt er aber Fragen, die mit dem Mietverhältnis nichts zu tun haben, darf der Mieter lügen. Er muss nicht befürchten, später aus der Wohnung zu fliegen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 328 Nutzer finden das hilfreich.