Privatpersonen können sich jetzt auch von Boni­versum – einer 100-prozentigen Tochter der Auskunftei Credit­reform – eine Selbst­auskunft holen. Sie müssen sich auf Bonigo.de registrieren und das Postident-Verfahren durch­laufen. Für einmalig 16,90 Euro können sie beliebig oft die Daten einsehen. Boni­versum speichert Daten von Amts- und Voll­stre­ckungs­gerichten, aber keine Finanz­daten zu Konten oder Krediten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.