Sekunden­kleber im Test Meldung

Heilmachen. Sekunden­kleber hilft, nur bei Gummi kaum.

Oma Ingrids Porzellan­tasse − einfach zerbrochen, zerborsten, zerplatzt. Und das kurz vor ihrem Besuch. Da hilft nur eins: Absagen. Oder die Tasse kleben. Das geht am besten mit Sekunden­kleber. Unser Schweizer Part­nermagazin K-Tipp hat zwölf gängige Marken-Kleber untersucht.

Fast alle kleben gut

Einen Alleskönner fanden die Schweizer aber nicht. Leder auf Leder und Kunststoff auf Kunststoff schafften alle solide. Im Labor riss unter Belastung der geklebten Stücke zuerst das Material, nicht die Klebe­stelle, berichtet K-Tipp.

Mit Gummi tun sich die meisten Kleber schwer

Probleme bereitete den Klebern dagegen Gummi. Hier schwächelten fast alle getesteten Produkte. Unterschiede gibt es vor allem bei der Klebe­geschwindig­keit und der Fähig­keit, trotz feuchter Witterung zu halten.

Uhu vor Pattex

Testsieger ist der Uhu Alles­kleber strong & safe, auf dem zweiten Rang folgt der Pattex Sekunden­kleber Ultra Gel Matic. Der Uhu Alles­kleber kostet mit rund drei Euro in der 7-Gramm-Tube nur etwa die Hälfte des Pattex-Klebers; er wird nicht als Sekunden­kleber beworben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 21 Nutzer finden das hilfreich.