Sehens­würdig­keiten Meldung

Ausländische Touristen, die Deutsch­land bereisen, interes­sieren sich von allen Sehens­würdig­keiten am meisten für das Märchen­schloss Neuschwan­stein. Auf Platz zwei liegt der Euro­park Rust, gefolgt vom Kölner Dom. Zu diesem Ergebnis kommt eine Onlineumfrage der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) unter 15 000 Teilnehmern. Zur Wahl standen knapp 700 touristische High­lights im Bundes­gebiet. Platz vier erreichte Berlin mit dem Brandenburger Tor. Die Haupt­stadt hat es damit gleich dreimal in die Top Ten geschafft: Auch die Berliner Mauer (Platz fünf) und die Museums­insel (Platz zehn) stehen bei ausländischen Touristen hoch im Kurs. Dazwischen platzierten sich die Loreley im Unesco-Welt­erbe Oberes Mittel­rheintal, der Schwarz­wald, das Schloss Heidel­berg (der Vorjahres­sieger kam diesmal auf Platz acht) und der Bodensee mit der Insel Mainau. Die DZT-Umfrage fand zum zweiten Mal statt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.