Screenshot erstellen So speichern Sie den Display­inhalt

1
Screenshot erstellen - So speichern Sie den Display­inhalt
© Getty Images / EyeEm, Stiftung Warentest (M)

Tolles Fotodetail, lustige Szene im Video, kryptische Fehler­meldung für den Software­support – den aktuellen Display­inhalt als Fotodatei zu speichern ist oft sehr nützlich. Doch je nach Betriebs­system und Geräte­typ funk­tioniert das Ganze anders. Wir verraten, wie es geht.

Wind­ows

Der ganze Display­inhalt lässt sich unter Wind­ows mit der Druck-Taste kopieren und der Tasten­kombination „Ctrl + v“ in Programme einfügen. „Alt + Druck“ knipst das aktive Fenster, per „Wind­ows + Druck“ speichert man Screenshots auf der Fest­platte. „Wind­ows + Shift + s“ macht den Cursor zum Auswahl­werk­zeug für beliebige Display-Ausschnitte. Genauso komfortabel lassen sich Display-Inhalte mit der Wind­ows-App „Snipping Tool“ ausschneiden.

Mac-Rechner

Nutzer von Apples Laptops und PCs wählen die Tasten „Command + Shift + 3“ für den ganzen Bild­schirm oder „4“ für einen bestimmten Bereich. Die „5“ öffnet ein Menü mit Optionen.

Android-Handys

Hier drückt man gleich­zeitig die Ein-/Aus- und Leiser-Taste. Aufrufen und bearbeiten lässt sich das Bild in der Galerie.

iPads und iPhones

Auf iPads und älteren iPhones erstellt man Screenshots mit Home-Button und Ein-/Aus-Taste, ab dem iPhone X geht das mit Power- und Lauter-Taste. Das Bild liegt dann in der Fotos-App.

1

Mehr zum Thema

  • Power­banks im Test Saft für unterwegs

    - Wenn dem Handy unterwegs der Strom ausgeht, verheißen sie Rettung. Doch der Power­bank-Test zeigt: Nicht immer kommt so viel Energie raus, wie drauf­steht.

  • Pass­wort-Manager im Test Wer schützt mich vor Pass­wort­klau?

    - Die Programme erstellen starke Pass­wörter und schützen vor Angriffen. Auf sie zu verzichten, kann teuer werden. Doch im Test fanden wir nicht nur zuver­lässige Manager.

  • Systemkamera als Webcam So machen Sie im Video-Chat eine bessere Figur

    - Ob Home­office oder Freundes­kreis: Das Video­bild der einge­bauten Selfie-Kamera von Notebook oder Smartphone erscheint oft verwaschen und trüb. Auch Gegen­licht stört....

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Jörger56 am 28.10.2020 um 12:33 Uhr
Screenshot bei Android

Unter Einstellungen: "erweiterte Funktionen - Screenshot - Ein" Kann ein Screenshot auch durch überstreichen des Bildschirms mit der Handkante von rechts nach links erzeugt werden (hoch und quer, quer erfordert etwas Übung)
Sofort nach der Aufnahme erscheint ein Balken unten am Bildschirm (für etwa 2 Sek) hier hat man die Möglichkeit zuzuschneiden. es wird dann nur der gewählte Ausschnitt als Bild gespeichert
Sicher weiss ich das nur für Samsung Geräte mit Android 9 und 10.