Unser Rat

Nur eine Schwimm­hilfe ist zugleich sicher, sehr gut bei Schad­stoffen und richtig gekenn­zeichnet: die Bema Schwimm­flügel für 8 Euro. Die meisten anderen Schwimm­hilfen sind zwar sicher, enthalten aber teil­weise Schad­stoffe. Vor allem die Brust- und Rücken­schwimm­hilfen aus Kunststoff oder Schaum­stoff sind belastet. Bei der Sicherheit am schlechtesten schneiden die Baby-Schwimm­sitze ab – drei von vier sind mangelhaft. Das spricht dafür, die Kleinsten besser ohne einen Schwimm­sitz ans erfrischende Nass zu gewöhnen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1784 Nutzer finden das hilfreich.