Schwerbehinderte können ab September alle Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn kostenlos nutzen. Gegen Vorlage des grün-roten Schwerbehindertenausweises und des Beiblatts mit gültiger Wertmarke stehen ihnen Regionalbahn (RB), Regionalexpress (RE), Interregio-Express (IRE) und die S-Bahn im gesamten Bundesgebiet in der zweiten Klasse kostenlos zur Verfügung. Unverändert können Begleitpersonen und Hunde gratis mitfahren, Platzreservierungen sind kostenfrei.

Dieser Artikel ist hilfreich. 461 Nutzer finden das hilfreich.